Folge 4: Lehrmaterialien zur politischen Erwachsenenbildung

Das Bild zeigt ein Tablet mit dem Grundgesetz, das Spiel Monopoly sowie Stift und Notizbuch

Bild von Lars Kilian (CC-BY-SA 3.0 DE)

Sind Sie in der politischen Erwachsenenbildung tätig, interessieren sich für dieses Feld oder möchten selbst mehr dazu lernen? Ganz egal, wie Sie den Weg hierher gefunden haben: Wir haben für Sie einen bunten Strauß an  Lehrmaterialien, virtuellen Tools und Literaturempfehlungen zusammengestellt.  Die didaktisch aufbereiteten Hinweise reichen thematisch von allgemeiner politischer Erwachsenenbildung, über Demokratiebildung und Menschenrechte bis hin zu  europäischen Bildungsaspekten.

Wenn Sie gute Lehrmaterialien zur politischen Erwachsenenbildung kennen oder selbst erstellt haben, die in dieser Dossierfolge noch fehlen, dann nehmen Sie gern per Mail an info@wb-web.de Kontakt mit uns auf  - wir ergänzen das Dossier fortlaufend!

Tools

CREATE Toolbox ist online

- News

CREATE Toolbox ist online
Akteure, die an strategischen Prozessen der Bildungspolitik in der Erwachsenenbildung beteiligt sind, erhalten mit der CREATE Toolbox eine Suchmaschine mit der sie ihre eigenen spezifischen Erwachsenenbildungsstrategien besser planen, gestalten, umsetzen und evaluieren  können. Im Vordergrund steht dabei der nachhaltige Einsatz öffentlicher Fördermittel. Die Suchmaschine ist im Rahmen des EU-geförderten Erasmus+ Projektes CREATE (Competitive Regions and Employability of Adults through Education) entstanden. 
Mehr

Methoden und Arbeitsmaterialien

Material zur Bundestagswahl 2021

- Blog

Material zur Bundestagswahl 2021
Im Netz finden sich aktuelle Online-Specials zur Bundestagswahl. Neben dem vhs-lernportal bietet u.a. der Bundesverband für Alphabetisierung und Grundbildung Materialien für den Einsatz im Kursangebot wie zur eigenen Information an. wb-web hat hier etliche Angebote für Sie zusammengestellt.
Mehr

Demokratieführerschein

Der „Demokratieführerschein – Der Führerschein zum Mitmischen in deiner Stadt!“, des Deutschen Volkshochschul-Verbands, ist ein außerschulisches Konzept. Mit ihm sollen junge Erwachsene lernen, ein von ihnen selbstgewähltes Projekt bzw. Anliegen aktiv kommunalpolitisch verfolgen. Hierzu bieten sechs Module neben der Theorie Wissen an. Praktische Übungen zu ihrem realen Projekt zeigen, wie Kommunalpolitik funktioniert.

Mit dem Konzeptordner „Demokratieführerschein“ steht Multiplikatoren ein Leitfaden mit Materialsammlung inklusive einer Übersicht über onlinegestützte Methoden und Tools, eine Evaluation des Projekts sowie Beispiele aus der Praxis zur Verfügung.

Module:

  1.  Anliegen formulieren – Lebenswelt Gemeinde
  2.  Interessen vertreten – Expert*innen unseres Anliegens werden
  3. Kommunizieren können – Reden und Verhandeln
  4. Politiker*innen verstehen – Worte und Engagement
  5. Sich einmischen – Unser Anliegen in der Politik
  6. Bilanz ziehen und Perspektiven entwickeln

Wichtige Voraussetzung für die Bestellung:

Bitte beachten Sie, dass der DVV den Demokratieführerschein-Ordner ausschließlich an vhs-Mitarbeitende sowie deren Kooperationspartner*innen weitergeben darf.

 Weitere Informationen sowie das Onlinefomular zur Bestellung des Demokratieführerschein-Ordners finden Sie auf der Webseite des DVV.

Update – Politische Bildung 

Die Konrad Adenauer Stiftung e.V.  veröffentlicht den Leitfaden für die Seminarpraxis der Politischen Bildung. Der Leitfaden nimmt den Konstruktivismus als Erkenntnistheorie zu Beginn in den Blick. Dieser dient als Ausgangsbasis, um die zielgerichtete Planung Politischer Bildung zu ermöglichen. Dazu zählen das Formulieren von Lernzielen, die Auswahl von Lerninhalten aber auch Lernstile und Motivationen werden thematisiert.  Es folgt eine Sammlung verschiedener Methoden für verschiedene Phasen des Seminar-/Weiterbildungsangebotes.

Wilbert, A.,  Konrad Adenauer Stiftung e.V. (Hrsg.) (2017). Update – Politische Bildung.

Weitere Handreichung zur Politischen Bildung mit Grundlageninformationen zur Beteiligung an aktuellen politischen Diskussionen der Konrad Adenauer Stiftung gibt es hier:.

KOMPASS – Handbuch zur Menschenrechtsbildung 

KOMPASS, das Handbuch zur Menschenrechtsbildung für die  schulische und außerschulische Bildungsarbeit, ist ein  Nachschlagewerk, das über die Jugendarbeit und schulische Bildungsarbeit hinaus eingesetzt werden kann.  . Das Werk hält hierfür zahlreiche Anleitungen für Lehrende in der Menschenrechtsbildung vor. Die überarbeitete Auflage verfolgt das Ziel, Kompass für das zweite Jahrzehnt das 21. Jahrhunderts relevant zu machen. 

So enthält das Handbuch über 60 praktische Übungen zur Menschenrechtsbildung,  die unter anderem Themen von A wie Arbeit, Armut,  über K wie Krieg und Terrorismus bis zu U wie Umwelt reichen. Jede Übung ist klar  dargestellt: Es wird das Thema beschrieben, die Komplexität der Übung ausgewiesen, Gruppengröße und Zeitaufwand benannt und es gibt einen guten Überblick, Fokus, Zielen, benötigten Materialien sowie Hinweisen zur Vorbereitung, z.T. inkl. Reflexionsfragen und Arbeitsblättern. 

Für die  Nutzung sind alle Rechte vorbehalten. Die Reproduktion für nicht-kommerzielle Zwecke im Bildungsbereich ist mit Quellenangabe ausdrücklich erwünscht.

Die deutschsprachige Ausgabe , die frei zum Download zur Verfügung steht, wird vom Deutschen Institut für Menschenrechte, der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Europarat und dem Zentrum für Menschenrechtsbildung der pädagogischen Hochschule Luzern herausgegeben.

Europa 2021

Logo Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union

Die Broschüre Europa 2021 wurde vom Europäischen Parlament herausgegeben. Sie  erläutert die Institutionen und die unterschiedlichen Politikbereiche der Europäischen Union.  Damit ist sie gutes Begleitmaterial für Angebote der Politischen Erwachsenenbildung, um Einblicke in die politische Arbeit der Institutionen zu geben. Konkret behandelt sie:

  • die Entscheidungsbereiche der EU für das persönliche Leben
  • aktuelle EU politische Themenfelder
  • die Entscheidungsgremien der EU
  • die Vertretungen der Bürger*innen im Europäischen Parlament
  • Möglichkeiten der Mitentscheidung als Bürger*in

Die Broschüre kann über  die Webseite des Amtes für Veröffentlichung der Europäischen Union als PDF-Dokument heruntergeladen werden. 

Für Lehrende steht ein Begleitheft für Lehrkräfte mit Aufgaben und Anregungen zur Verfügung. Dieses fokussiert zwar den Schulunterricht, kann aber für die Erwachsenenbildung hilfreiche Anregungen liefern. Lehrkräfte können das PDF-Dokument des Begleitheftes per E-Mail anfordern unter epberlin@ep.europa.eu.

D@dalos

Der UNESCO Bildungsserver stellt Unterrichtsmaterialien zu folgenden zwölf Themenkomplexen der politischen Bildung vor: Demokratie, Menschenrechte, Parteien, Vorbilder, Europäische Union und Politikdidaktik.

Auf der Webseite sind die Online-Lehrbücher in „Inhaltliche Online-Lehrbücher“ und „Methodische Online-Lehrbücher unterteilt.

Inhaltliche Online-Lehrbücher befassen sich mit den Themen: Web 2.0, Europäische Union, Demokratie, Globalisierung, Nachhaltigkeit, Vereinte Nationen, Menschenrechte, Vorbilder und Parteien.

Methodische Online-Lehrbücher fokussieren die Parteien, Methoden und Friedenspädagogik.

potenziaLLL

Folge 5: Projektvorstellung - LOVE-Storm

Das Bild zeigt das Logo des Projektes LOVE-Storm

Im fünften Podcast spricht wb-web mit Björn Kunter vom Projekt LOVE-Storm - Gemeinsam gegen Hass im Netz. Nichts ist für Opfer von Hass im Netz schlimmer, als eine Community, die wegschaut, ist sich das Projektteam sicher. Aus diesem Grund haben sie  die Lern- und Trainingsplattform LOVE-Storm entwickelt, die dabei hilft, aktiv Zivilcourage im Netz zu zeigen. Hier finden Sie auch offen zugängliche Materialien. Das Projekt ist im Dezember 2020 mit dem Innovationspreis des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung e. V. ausgezeichnet worden.

Zum Podcast

Neues Webangebot: politischbilden.de

- News

Neues Webangebot: politischbilden.de
Die Welt der politischen Bildung ist um ein neues Online-Angebot reicher: Die  digitale Plattform politischbilden.de richtet sich an Fachkräfte und Aktive in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Neben thematischen Hintergrundbeiträgen, Methodenbeschreibungen und Unterrichtsmaterial versteht sich die Plattform als Netzwerk und Beteiligungsinstrument für die politische Bildung. 
Mehr

Multimediale Materialien der bpb

Unter dem Reiter "Lernen" stellt die Bundeszentrale für Politische Bildung u.a. Erklärfilme,  Infografiken, Arbeitsblätter und noch vieles mehr zu unterschiedlichen gesellschaftspolitischen Themen zum Einsatz im Lehr-Lern-Angebot zur Verfügung.  Viele Materialien stehen unter der CC BY NC ND-Lizenz, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung.

Datenbank der Fachstelle politische Bildung

Das Logo der Fachstelle für politische Bildung

Logo der Fachstelle politische Bildung, © Transfer für Bildung e.V.

In der Datenbank finden Sie aktuelle Informationen über wissenschaftliche Forschungsarbeiten zu Themen der politischen Bildung,  Analysen der Ergebnisse und die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen für die Praxis.  

Die Suche können Sie nach Autor*in/Herausgeber*in oder Titel filtern. Zudem steht Ihnen eine Suche in einem  zu definierenden Zeitraum  sowie nah Schlagwörtern zur Verfügung.

Die Datenbank finden Sie hier.

Lernen aus der Geschichte

Die Agentur für Bildung – Geschichte, Politik und Medien e.V. veröffentlicht auf der Webseite Lernen aus der Geschichte Materialien für den Einsatz im Unterricht, lädt zu Veranstaltungen und Austausch ein. Darüber hinaus steht Interessierten ein kostenfreier Online-Lernbereich mit multimedialen Inhalten zur Verfügung.

Begleitet wird das Angebot von der Publikationsreihe LaG-Magazin. Das Thema „Biografisches Lernen“ prägt die aktuelle Ausgabe. Das monatlich erscheinende LaG-Magazin richtet sich an Praktiker*innen der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Im Kontext zeitgemäßer historisch-politischer Bildung und ihrer Bezüge widmet sich jede Ausgabe einem wechselnden Schwerpunkt.

Logo ufuq.de

ufuq.de veröffentlicht verschiedene Handreichungen für die politische Bildungsarbeit zu Themen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus.  Diese können auf der Webseite des Trägers zum Teil heruntergeladen oder als Printversion bestellt werden. Zu finden sind dort unter anderem :

  • Anregungen für eine diversitätsorientierte Pädagogik im Kontext von Islam in der Grundschule
  • „Mit Memes gegen Islamismus? Materialien für die politische Medienbildung mit Jugendlichen“
  • bildmachen – Jugendliche gegen islamistische Inhalte in Sozialen Medien stärken
  • Geflüchtete stärken! Anregungen für die Prävention von religiös-extremistischen Ansprachen in der pädagogischen Arbeit mit Geflüchteten

Zu diesen und weiteren Handreichungen gelangen Sie mit folgendem Link: Handreichungen zu politischer Bildung und Prävention (ufuq.de)

Methoden und Arbeitsmaterialien für  die Grundbildung

Politische Bildung in der Grundbildung

Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung veröffentlicht die Materialsammlung für die Praxis mit dem Fokus auf die „Politische Bildung in der Grundbildung“. Das frei verfügbare PDF richtet sich an zwei Zielgruppen:

 Dozent*innen bzw. Teamer*innen der politischen Erwachsenenbildung, die sich neu auf die Zielgruppe der Menschen in sozial benachteiligten Lebenslagen beziehen und entsprechende Angebote entwickeln wollen

Trainer*innen aus dem Grundbildungsbereich, die politische und gesellschaftliche Teilhabe als Lernziel für Grundbildung aufnehmen möchten.

Im ersten Teil des Buches finden Sie eine theoretische Einführung, die die Besonderheiten der Zielgruppe fokussiert. Im zweiten Teil finden sie Methoden und konkrete Übungen für die praktische Bildungsarbeit.

Das Buch basiert auf dem „Handbuch für politische Bildung in der Basisbildung“ der Organisation BhW „Bildung hat Wert“ in Niederösterreich.

Handbuch für politische Bildung in der Basisbildung

Auf über 200 Seiten bietet dieses Handbuch unzählige Anregungen und praktische Übungen für die politische Grundbildung. Von allgemeinen Methoden bis hin zu themenspezifischen Kapiteln  zu Rassismus, Ökologie oder  Globalisierung jeweils mit Begriffsdefinitionen, Anregungen, Inputs und praktischen Übungen  ist für Trainer*innen  alles kleinschrittig aufbereitet.

Das Buch ist in Österreich erschienen, dort wird mit Basisbildung das deutsche Verständnis von Grundbildung beschrieben.

Handbuch für politische Bildung in der Basisbildung (erwachsenenbildung.at)

Lernorte

Virtueller Besuch bei der EU

Nicht nur zu Coronazeiten bietet das Besucherzentrum der Europäischen Kommission einen virtuellen Besuche bei der EU in Brüssel  an. Bei diesem geführten virtuellen Rundgang können die Funktionsweise der EU-Institutionen sowie individuell abgesprochene Themen behandelt werden – je nach Interesse der Gruppe oder nach Seminarthema. Eine Anmeldung im EU Besucherzentrum ist vorher nötig. 

Für die Führung wird mit einem virtuellen Konferenzsystem (WebEx) gearbeitet. Das System muss nicht bei den Teilnehmenden installiert sein und sie benötigen auch keinen Account. Die Gruppenleitung meldet den Besuch im Vorfeld rechtzeitig an. Auch wenn es kein Limit bzgl. der Teilnehmendenzahl gibt, empfiehlt es sich, nicht mehr als 20 Personen einzuladen, um auch den Austausch zu ermöglichen. Die Führung dauert nicht länger als zwei Stunden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der FAQ-Webseite der Europäischen Union.

KZ-Gedenkstätte Dachau

Auf der Webseite der Gedenkstätte finden Sie ein umfangreiches Online-Angebot mit Material und Informationen . Ein virtueller Rundgang ermöglicht zudem, einen Einblick in die  Gedenkstätte und das vergangene Leben und die Geschehnisse vor Ort. 

Einen virtuellen Rundgang über die KZ-Gedenkstätte Dachau mit dem Titel „Die Befreiung“ finden Sie hier.

Literaturempfehlungen

Buch "Politische Erwachsenenbildung"

Als Plädoyer für eine vernachlässigte Disziplin  versteht sich das Buch der Bundeszentrale Politische Bildung. 

Partizipation in der Politik braucht Wissen, Urteilsfähigkeit, Empathie. In einer sich wandelnden Gesellschaft bleiben auch Erwachsene Adressaten politischer Bildung. Klaus-Peter Hufer stellt in diesem Buch (2017) Begriffe, Geschichte, Rahmenbedingungen und Praxis politischer Erwachsenenbildung vor.

 Politische Erwachsenenbildung | bpb

Zeitschrift Außerschulische Bildung

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB) gibt die  Fachzeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung  mit dem besonderen Fokus auf politische Bildung heraus. Sie wendet sich an Vertreter*innen der Bereiche Jugendpolitik, Jugendbildung, Bildungspolitik und Weiterbildung. 

Die Zeitschrift wird von der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen unterstützt und maßgeblich aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.