Aktuelles

Weiterbildner 2016  – mit wb-web fit für die digitale Welt

- News

Weiterbildner 2016  – mit wb-web fit für die digitale Welt
„Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Welt“, unter diesem Motto findet am 29. September 2016 der sechste Deutsche Weiterbildungstag statt. An diesem Tag werben mehr als 500 Aktionen und Veranstaltungen in ganz Deutschland für Bildung, Weiterbildung und lebenslanges Lernen.  Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und ein nahmhafter Unterstützerkreis aus dem Bildungs- und Weiterbildungsbereich geben anlässlich des Weiterbildungstages das folgende Statement ab.
Mehr

Brexit wegen Blödheit?  Welche Lehren kann die Erwachsenenbildung ziehen?

- Blog

Brexit wegen Blödheit?  Welche Lehren kann die Erwachsenenbildung ziehen?
Der erste Teil des Beitrags setzte sich mit der öffentlichen Wahrnehmung des Brexits auseinander. Dabei wurde zurückgewiesen, dass diese Entscheidung vor allem mit Uninformiertheit oder einer Alt-gegen-Jung-Stellung zu erklären wäre. Es wurde eine Erwachsenenbildung beschrieben, die aus diesem Trauertal hinausführen kann. Dabei wurde aufgezeigt, dass ein verengtes Programm der Marktkonformität in der Erwachsenenbildung die anstehenden Probleme nur schwerlich lösen kann. Der zweite Teil soll nun Möglichkeiten aufzeigen, welche Inhalte und Formen in der Erwachsenenbildung weiterentwickelt werden sollten.
Mehr

Was gibt es Neues?

Webinar-Ankündigung

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung veranstaltet zusammen mit den Unterstützern von wb-web am 29.9.2016 von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr ein  kostenfreies Webinar zu den Themen "Open Educational Resources (OER) und Urheberrecht". Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Mitarbeiter/in OER in der Erwachsenenbildung am DIE gesucht.

In seinem Daten- und Informationszentrum (DIZ) für ein OER-Projekt sucht das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.  Hiererfahren Sie mehr.

Harald Groß

"Was mir an wb-web gefällt? 
Vielfältige Fundstellen, kurze Texte, verständliche Formulierungen, gute Darstellung. Eine super Form, sich im Netz didaktisch inspirieren zu lassen und weiter zu lernen."

Harald Groß, Orbium-Seminare Berlin, Didaktik-Trainer

Porträt Prof. Gabriele Vierzigmann

„Web-web ist aus Sicht der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium eine hoch professionell gemachte Ressource, die wir allen ans Herz legen, die in der Weiterbildung aktiv sind.“

Frau Prof. Dr. Vierzigmann, Stellvertretende Vorsitzende der  DGWF

Portraitfoto Juliane Hollenhorst

"Die Texte über Methoden auf wb-web sind so kurzweilig zu lesen, dass ich sie sogar in der Freizeit nutze. Nach vielen Jahren als Trainerin kann ich dadurch die Klaviatur meiner Methodenkompetenz erweitern. Tut mir gut, tut meinen Teilnehmern gut!"

Juliane Hollenhorst,  Dozentin FHM Bielefeld & Trainerin Erwachsenenweiterbildung

Die Redaktion empfiehlt

Lernziele definieren

Lernziele sind für Lehrende und Lernende gleichermaßen interessant: Wollen meine Teilnehmenden das Gleiche im Kurs erreichen wie ich als Kursleitende? Zudem bestimmt das Lernziel auch die Inhalte der Veranstaltung. Deshalb sollten Sie wissen, wie Lernziele definiert werden. In dieser Handlungsanleitung erläutert Ruth Meyer Junker den Umgang mit Lernziel-Taxonomien und gibt Tipps für die Formulierung von Feinzielen. Sie beschreibt außerdem, wie mit den Kursteilnehmenden eine Zielvereinbarung geschlossen werden kann.

Mehr

Wie erstelle ich ein Flipped Classroom-Video? Basics

Flipped Classroom - der “umgedrehte Unterricht” ist eine didaktische Methode, die mit Videos arbeitet: Die Lernenden bekommen den Stoff vorab in Filmform präsentiert, bevor sie ins reale Klassenzimmer kommen, um sich dort mit dem Lehrenden über das Gesehene auszutauschen. Um ein Video für den Flipped Classroom zu erstellen, müssen Sie kein ausgebildeter Regisseur oder Videoprofi sein - wir zeigen, wie es auch mit kleinem Budget funktioniert. Diese Handlungsanleitung vermittelt Grundlagen.

Mehr

Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen 

In diesem kleinen und praxisorientierten Band erläutern Dima Zito und Ernest Martin den „Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen. Das Buch trägt den Untertitel „Ein Leitfaden für Fachkräfte und Ehrenamtliche“ und das trifft es. Das Buch birgt Handlungsalternativen für alle, die Kontakt zu Traumatisierten haben, und damit nicht zuletzt auch für Lehrende. Der Schwerpunkt liegt auf traumatisierten Flüchtlingen, gleichwohl können alle, die in der Bildungsarbeit tätig sind, mit Menschen mit Traumata konfrontiert werden und finden in diesem lesenswerten Buch gute Hilfestellungen.

Mehr

Aus den Dossiers

Was ist kollaboratives Storytelling?

Aufgestapelte graue Koffer

wb-web unterhält sich mit Jürgen Pelzer (Goethe Universität in Frankfurt am Main) über Hintergründe und seine Erfahrungen beim kollaborativen Storytelling. Was verbirgt sich hinter dem Begriff und woher kommt er? Wie und wo kommt Storytelling bei ihm zum Einsatz? Welche  Beispiele aus der Erwachsenenbildung gibt es, bei denen mit kollaborativem Storytelling gearbeitet wird?

Mehr

Urheberrecht in der Bildungspraxis 

Das Bild zeigt das Buchcover.

Thomas Hartmann informiert in dem "Leitfaden für Lehrende und Bildungseinrichtungen" über Schutzbereiche, Urheberrechte, Rechteinhaber und die richtige Anwendung der rechtlichen Regelungen.  Mit dem Leitfaden möchte der Autor die häufigen Fragen zu Rechtslagen in Bildungseinrichtungen und von Lehrenden beantworten. Darüber hinaus soll ein Verständnis für das im Bildungsbereich relevante Urheberrecht vermittelt werden. Die Ausführungen können auf alle Bildungsbereiche über die Erwachsenenbildung hinaus angewendet werden.


Mehr

NEU: Recht in der Weiterbildung 

Bild mit Paragraphen.

Immer wieder begegnen Lehrende mit einem großen Unbehagen in ihrer täglichen Arbeit Rechtsfragen. Die grundlegende Bedarfsstudie zum Aufbau des Portals wb-web aus dem Jahre 2014 bestätigte den Bedarf an Informationen zu gesetzlichen Regelungen und Möglichkeiten.  Besteht in Deutschland ein Rechtsanspruch auf (Weiter-)Bildung? Die Antwort auf diese Frage lautet „Nein“, wenn man im Grundgesetz nach einem Recht auf Bildung sucht. Die deutsche Gründlichkeit am Abgrund, möchte man meinen. Und doch existiert ein Bildungsrecht, wenn auch verteilt auf viele Zuständigkeiten bei Bund und Ländern. Mit dem  Dossier „Recht in der Weiterbildung“ erhalten Lehrende und Bildungsinstitutionen einen Orientierungsleitladen für die Praxis.


Mehr

Community

Diskutieren

gezeichnete Männchen mit Sprechblasen

In unserem wb-web-Forum diskutieren Sie mit anderen Lehrenden der Erwachsenen- und Weiterbildung. Sie können eigene Debatten anstoßen oder sich an bereits stattfindenden Diskussionen beteiligen.

Zum Forum

Vernetzen

gezeichnete Männchen die in einerm Kreis stehen, eins steht in der Mitte

Sie können auf wb-web Ihr eigenes Profil anlegen und nach weiteren Lehrenden in der Erwachsenen- und Weiterbildung z.B. in Ihrem Fachbereich suchen. Vernetzen Sie sich auch über Fach- und regionale Grenzen hinweg!

Zur Profilsuche

Inhalte teilen

gezeichnetes Männchen mit Briefumschlag

Auf wb-web finden Sie sowohl Inhalte, die von der Redaktion erstellt wurden, als auch von externen Autoren und Institutionen. Wenn auch Sie spannende Inhalte auf wb-web zur Verfügung stellen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Zum Kontakt

Unsere Partner

Logo deutscher bildungsserver
Logo des Dachverbands der Weiterbildungsorganisationen e. V.
Logo bbb
Logo EPALE
Logo Jöran & Konsorten
Logo aww
Logo BBB
Logo Bertelsmann Stiftung
Logo DIPF
Logo KEB
Logo  Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM
Logo Qualis
Logo TU Kaiserslautern
Logo Deutscher Volkshoschul-Verband
Logo wbv
Logo BDVT
Logo DGWF

Weitere Informationen über unsere Partner und die verschiedenen  Kooperationsmöglichkeiten finden Sie auf  der Partnerseite