Aktuelles aus der Erwachsenenbildung

Neue Forschungsergebnisse zum Lehren und Lernen, aktuelle politische Diskussionen zu Bildungsthemen oder interessante Neuheiten für die praktische Arbeit rund um Ihre Veranstaltung: Hier finden Sie Wissenswertes aus allen Bereichen der Weiterbildungslandschaft. Wir halten Sie in drei Rubriken auf dem Laufenden:  News – Blog – Forschung quergelesen.

OER-Werkstatt auf BDVT-Camp 2019

- News

OER-Werkstatt auf BDVT-Camp 2019
Am 29. und 30. Mai 2019 findet in München das Jubiläumscamp des Berufsverbands für Training, Beratung und Coaching (BDVT) unter dem Motto „Zukunft à la carte – Was hält die Zukunft für uns bereit? Und was nicht?“ statt. Zwölf Sessions laden zum Austausch und zur Information ein. Gemeinsam mit dem Projekt OER-Fachexperten bietet das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) einen Workshop sowie eine das Camp begleitende OER-Werkstatt an.
Mehr

Bundespräsident zu Gast im DIE

- News

Bundespräsident zu Gast im DIE
Besuch des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier unterstreicht die gesellschaftliche Relevanz der Erwachsenenbildung -  Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender waren heute bei der Leibniz-Gemeinschaft zu Gast: Sie informierten sich im Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) in Bonn, wie Bildung für Erwachsene wirkt und wie sie verbessert werden kann.
Mehr

OER kann so einfach sein

- News

OER kann so einfach sein
Was sind „Freie Materialien“? Jöran Muuß-Merholz erklärt in seiner Publikation den rechtssicheren Umgang mit Open Educational Resources (OER)  – angefangen bei der Suche über die Verwendung bis zur Erstellung eigener offener Lehr- und Lernmaterialien und der Lizenzvergabe. Ein bekanntes Tool, das OERhörnchen kann dabei wertvolle Unterstützung geben. Zwei neue Handlungsanleitungen zum OERhörnchen beschreiben, wie man entsprechende Materialien finden bzw. lizensieren kann.
Mehr

Überwiegend gute Stimmung in der Weiterbildung

- News

Überwiegend gute Stimmung in der Weiterbildung
Das Wirtschaftsklima in der Weiterbildungsbranche war auch im Jahr 2018 deutlich positiv. Insbesondere für Betriebe tätige Weiterbildungsanbieter berichten von einer hervorragenden wirtschaftlichen Stimmung. Dagegen hat sich bei Einrichtungen, die vor allem für die Arbeitsagenturen beziehungsweise Jobcenter tätig sind, das Wirtschaftsklima stark eingetrübt. Der wbmonitor-Klimawert lag 2018 auf einer Skala von -100 bis +100 bei insgesamt +41. Gegenüber dem bisherigen Höchstwert aus dem Jahr 2017 ist er damit um zehn Punkte gefallen. Dies sind Ergebnisse der  wbmonitor-Umfrage 2018 des Bundesinstituts für Berufsbildung  (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).
Mehr

CREATE Toolbox ist online

- News

CREATE Toolbox ist online
Akteure, die an strategischen Prozessen der Bildungspolitik in der Erwachsenenbildung beteiligt sind, erhalten mit der CREATE Toolbox eine Suchmaschine mit der sie ihre eigenen spezifischen Erwachsenenbildungsstrategien besser planen, gestalten, umsetzen und evaluieren  können. Im Vordergrund steht dabei der nachhaltige Einsatz öffentlicher Fördermittel. Die Suchmaschine ist im Rahmen des EU-geförderten Erasmus+ Projektes CREATE (Competitive Regions and Employability of Adults through Education) entstanden. 
Mehr

f-bb: Nicht formal Qualifizierte arbeitsplatznah weiterbilden

- News

f-bb: Nicht formal Qualifizierte arbeitsplatznah weiterbilden
Der digitale Wandel erhöht die Anforderungen an Beschäftigte und führt dazu, dass wenig komplexe Tätigkeiten von Robotern und künstlicher Intelligenz übernommen werden können. Formal Geringqualifizierte, die entsprechende Arbeitsplätze innehaben, geraten dadurch unter Druck. Für Personen ohne abgeschlossene Berufsausbildung ergeben sich vor allem dann Perspektiven, wenn sie sich betrieblich nachqualifizieren. Dazu hat das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) einen neuen Ansatz entwickelt, der bundesweit in fünf Arbeitsagenturbezirken getestet wurde. Er hilft Betrieben und Bildungsdienstleistern dabei, Weiterbildungen für die Zielgruppe zu realisieren.
Mehr

Zahl der funktionalen Analphabeten in Deutschland gesunken

- News

Zahl der funktionalen Analphabeten in Deutschland gesunken
Auf der diesjährigen AlphaDekade-Konferenz am 7. und 8. Mai 2019 in Berlin mit dem Thema „Literalität und Teilhabe“ stehen die Ergebnisse der LEO-Studie 2018 im Fokus. Die Universität Hamburg führte die Befragung und Auswertung im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch. Die Zahl der Erwachsenen, die kaum lesen und schreiben können, ist demnach auf 6,2 Millionen gesunken.
Mehr

Kooperation BonnerBibliotheken

- News

Kooperation BonnerBibliotheken
Seit März vereint die Kooperation zahlreiche Bonner Bibliotheken mit heterogenen und teilweise hochspezialisierten Beständen, die öffentlich zugänglich und nutzbar sind. Hierzu zählt auch die Bibliothek des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung e.V. (DIE), die größte wissenschaftliche Spezialbibliothek im deutschsprachigen Raum mit ihrem Medienangebot zu den Themen Erwachsenen- und Weiterbildung für Interessierte aus Wissenschaft und Praxis. Ein Ziel der Kooperation besteht darin, eine gemeinsame, parallele Suche in allen Bibliotheksbeständen der teilnehmenden Einrichtungen zu ermöglichen.
Mehr

Der Neue im Team: Dr. Lars Kilian

- Blog

Der Neue im Team: Dr. Lars Kilian
Dr. Lars Kilian übernahm Mitte April die Redaktionsleitung des Portals wb-web. Wer er ist, was ihn antreibt und welche Ziele er mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung e.V. und insbesondere mit wb-web erreichen möchte, gibt er in dem folgenden Interview preis.
Mehr

MILLAs Zukunft ist ungewiss

- News

MILLAs Zukunft ist ungewiss
Steht die Weiterbildungsplattform für “Modulares interaktives lebensbegleitendes Lernen für alle“, kurz MILLA, bereits vor dem Aus? Die Antwort des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf die Kleine Anfrage der FDP verweist auf die Nationale Weiterbildungsstrategie, die voraussichtlich im Sommer 2019 vorliegen soll. Bis dahin prüfe man ergebnisoffen diverse Möglichkeiten.
Mehr