Zeige 10 von 136 Ergebnissen

  1. Wissensbaustein
    Teilnehmerorientierung in der Erwachsenenbildung

    Das kennt jeder Kursleitende: Die Zielgruppe ist analysiert, der Kurs ist geplant und beginnt. Und alles kommt anders: Die Teilnehmenden äußern Wünsche, die in der Planung nicht berücksichtigt wurden oder ihre Erfahrungen sind andere, als vermutet. Jetzt ist Teilnehmerorientierung gefragt. Aber wie kann sie gelingen? Welche unterschiedlichen Aus...

  2. Wissensbaustein
    Didaktik der Erwachsenenbildung

    Was ist mit „Didaktik“ gemeint? Was gehört dazu? Und wie setze ich sie praktisch um? Bei der Suche nach Antworten auf diese Fragen zeigt sich, dass Didaktik mehr ist als die Auswahl der Methode. Zu ihr gehören auch die Planung der Lerninhalte, die Bestimmung der Lernziele und die Auswertung des Kurses.

  3. Handlungsanleitung
    Handeln reflektieren mit dem Modullogbuch

    Wie können Lehr-Lern-Prozesse effizient reflektiert werden? Wer viel unterrichtet, dem bieten sich viele Eindrücke als Grundlage für Verbesserungen. Oftmals gehen die Vorsätze in der Fülle von Aufgaben und unterschiedlichen Veranstaltungen unter. Das Logbuch für Lehrende hilft weiter. 

  4. Handlungsanleitung
    Differenzierung und Verantwortungsteilung

    Heterogenität, also die Unterschiedlichkeit der Teilnehmenden, ist immer schon ein Thema der Erwachsenenbildung. Oft wird es allerdings unter dem Aspekt "Heterogenität als Störung" behandelt. Dabei ist die Heterogenität der Teilnehmenden eine Chance für die Bildungsarbeit.Die vielen Methoden, die zum konstruktiven Umgang mit Heterogenität entwicke...

  5. Wissensbaustein
    Didaktische Reduktion

    Die Umwandlung komplexer Sachverhalte in verständliche Lerninhalte stellt eine Kernanforderung an Lehrende in der Vorbereitung und Durchführung von Lernangeboten dar. In vielen Bereichen nimmt – zum Beispiel durch Globalisierung oder technologischen Fortschritt – die Komplexität der zu vermittelnden Themen zu. Wie lassen sich relevante Inhalte aus...

  6. Checkliste
    Fragen zur Selbstevaluation

    Zur Evaluation gehört nicht nur ein Feedback von den Teilnehmenden, sondern auch die Reflexion der eigenen Tätigkeit. Diese Checkliste lädt Sie ein, ihr eigenes Handeln und Lehren zu hinterfragen. Themen sind zum Beispiel die Methoden, das Material, die Sprache und inhaltliche Akzente.

  7. Termin 06.07.2019 Leinfelden-Echterdingen Kostenpflichtig
    Erklärvideos in der Erwachsenenbildung - Videos didaktisch in Online- und Präsenzveranstaltungen einbinden und erstellen (GQ)

    In der Erwachsenenbildung können Videos vielfältig eingesetzt werden. Sie sind eine tolle Möglichkeit, um verschiedene Lernkanäle anzusprechen. Voraussetzung ist gutes Videomaterial und ein didaktisches Konzept mit sinnvollen Methoden, die den Lernenden ermöglichen, den Inhalt nachhaltig nachzuvollziehen oder Kompetenzen aufzubauen. Auch das eigene Erstellen von Erklärvideos im Unterr...

  8. Termin 05.07.2019 München Kostenpflichtig
    Culture Communication Skills® Trainer und Trainerinnen Qualifizierung: Methoden und Didaktik (1+2)

    Methoden und Didaktik interkulturellen Lernens Die Gestaltung und Durchführung von interkulturellen Lernmaßnahmen erfordert ein besonderes methodisches und didaktisches Wissen, denn im Vergleich zu "klassischen" Lernprozessen besitzt das interkulturelle Lernen Besonderheiten, mit denen sich jede/r Lehrende im interkulturellen Bereich kritisch auseinandergesetzt haben muss. Das Modul b...

  9. Checkliste
    Gruppendynamik: Was ist zu tun in schwierigen Situationen?

    In der Erwachsenenbildung treffen sich in der Regel Menschen in einem Kurs, die sich noch nicht kennen – nicht untereinander, auch nicht oder die Lehrenden. Mehr noch: Sie unterscheiden sich deutlich stärker als etwa Kinder in Schulklassen durch Alter, Biografie, Lebenssituation und wahrscheinlich auch durch Lerninteressen, Lernerfahrungen und Ler...

  10. Termin 01.09.2019 Regensburg Kostenlos
    Internationale Handlungskompetenz

    Kultur beeinflusst menschliches Handeln. In dieser Zusatzausbildung lernen die Teilnehmer/innen eigen- und fremdkulturelle Orientierungssysteme kennen, sie zu verstehen und zu würdigen. Darauf aufbauend entwickeln sie die Fähigkeit, respektvoll und angemessen mit den Unterschieden umzugehen. Die Ausbildung vermittelt den Teilnehmer/innen wichtige Kenntnisse aus der interkulturellen Fo...