Zeige 10 von 467 Ergebnissen

  1. Termin 08.05.2019 Hannover Kostenlos
    Runder Tisch Unterricht mit Geflüchteten

    Leitung: Camilla Hilzendeger (DaZ-Dozentin, Mediatorin), Stephanie Hüllmann (AEWB) Mittwoch, 08.05.201916:45 – 19:15 Uhr (3 UStd.)Hannoverkeine Kosten (inkl. Verpflegung) Adressatenkreis: Ehrenamtliche, Lehrende, Kursleitende, Trainer/-innen, Pädagogische Mitarbeiter/-innenInfo: Gabriele Pfitzner, Tel.: -315

  2. Handlungsanleitung
    Moderationsmethode für Lehrende

    Die Moderationsmethode kann zur Problem- und Ideenfindung, Problemlösung sowie zur Vorbereitung von Entscheidungen eingesetzt werden. Der  Moderator  hilft  der  Gruppe,  eigenverantwortlich  zu  arbeiten  und  Lösungen für ihre Fragen oder Probleme zu finden. Er beteiligt sich nicht inhaltlich, sondern ist nur für die Methode verantwortlich. Er f...

  3. Termin 21.06.2019 Hannover Kostenlos
    Runder Tisch Lehrende

    Diese Arbeitsgruppe trifft sich zwei Mal im Jahr und richtet sich an alle haupt- und nebenamtlichen Lehrenden, Trai- ner/-innen und Dozent/-innen der nie- dersächsischen Erwachsenenbildung, die sich fachlich zu Themen Ihrer Arbeit austauschen möchten. Tipps für die Praxis, aktuelle pädagogische Entwick- lungen und Herausforderungen sowie das Erfahrungswissen der Teilnehmen- den sollen...

  4. Blog
    Lehrende für Umfrage zum wb-web-Portal gesucht

    Über 800 Inhalte hält das Portal wb-web für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung bereit. Diese sollen Lehrende dabei unterstützen, einfach gute Weiterbildung zu machen. In unserer aktuellen Umfrage möchten wir herausfinden, wie zufrieden Sie mit dem Portal sind und welche Wünsche Sie haben. Zudem würden wir gern wissen, was Sie von dem L...

  5. News
    Herbstprogramme der Landesverbände online

    Die Aktualisierung der Weiterbildungsdatenbank Qualidat mit den Programmen der Landesverbände der Volkshochschulen ist abgeschlossen. Über 1800 interessante Fotbildungsangebote sind im Veranstaltungskalender online verfügbar. Die Kursangebote richten sich an Lehrende sowie Leitungs- und Verwaltungspersonal in Bildungseinrichtungen. Alle Veranstalt...

  6. Handlungsanleitung
    Handeln reflektieren mit dem Modullogbuch

    Wie können Lehr-Lern-Prozesse effizient reflektiert werden? Wer viel unterrichtet, dem bieten sich viele Eindrücke als Grundlage für Verbesserungen. Oftmals gehen die Vorsätze in der Fülle von Aufgaben und unterschiedlichen Veranstaltungen unter. Das Logbuch für Lehrende hilft weiter. 

  7. Termin 18.05.2019 Hannover Kostenpflichtig
    Modul 2: Die Rolle des/der Lehrenden

    Wer bin ich, wenn ich Kurse leite? Was zeichnet eine/-n gute/-n Kursleiter/-in aus? Was kann ich gut? Was will ich verbessern?In diesem Modul beobachten und hin- terfragen Sie Ihr Auftreten und Ihr Selbst- verständnis als Kursleitung. Sie erfah- ren, welchen Einfluss die Beziehung zwischen Kursleitung und Teilnehmen- den auf einen erfolgreichen Lernpro- zess hat und wie Sie diese gest...

  8. Termin 17.08.2019 Hannover Kostenpflichtig
    Modul 2: Die Rolle des/der Lehrenden

    Wer bin ich, wenn ich Kurse leite? Was zeichnet eine/-n gute/-n Kursleiter/-in aus? Was kann ich gut? Was will ich verbessern?In diesem Modul beobachten und hin- terfragen Sie Ihr Auftreten und Ihr Selbst- verständnis als Kursleitung. Sie erfah- ren, welchen Einfluss die Beziehung zwischen Kursleitung und Teilnehmen- den auf einen erfolgreichen Lernpro- zess hat und wie Sie diese gest...

  9. Termin 05.04.2019 Leinfelden-Echterdingen Kostenpflichtig
    Qualifizierung für DaZ-Lehrende in Berufssprachkursen (DeuFöV) B2/C1

    (Ein Projekt des Volkshochschulverbands Baden-Württemberg e.V. in Kooperation mit der IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch im Rahmen des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)")Diese modulare Fortbildung richtet sich an DaZ-Lehrende, die in den Berufssprachkursen auf hohen Niveaustufen (B2/C1) nach den Konzepten der berufsbezogenen Deutschsprachförderung unterrichten....

  10. Blog
    Und was hat die Lehrkraft davon?

    Nachdem wir das Lernmodell LENA (LEbendig und NAchhaltig Lernen) vorgestellt haben und die Methodenwahl nach dem Akronym S.P.A.S.S. empfehlen, geht es jetzt an ein Beispiel aus dem Seminaralltag. Wie würde eine Lehrende traditionell vorgehen und wie macht sie es als „Ermöglichungsdidaktikerin“ anders? Welche Methode ist denn nun typisch für die Er...