Handlungsanleitung

Moderationsmethode für Lehrende

Die Moderationsmethode kann zur Problem- und Ideenfindung, Problemlösung sowie zur Vorbereitung von Entscheidungen eingesetzt werden.

Der  Moderator  hilft  der  Gruppe,  eigenverantwortlich  zu  arbeiten  und  Lösungen für ihre Fragen oder Probleme zu finden. Er beteiligt sich nicht inhaltlich, sondern ist nur für die Methode verantwortlich. Er führt die Gruppe durch die Phasen der Methode, führt in ihre Regeln und Materialien ein und agiert durch Fragen als Gesprächshelfer.

Die ganze Handlungsanleitung finden Sie hier.

Screenshot

Hier finden Sie weitere Informationen zur Methoden-Kartothek des wbv.


Das könnte Sie auch interessieren

passende Wissensbausteine

passendes Material