Zeige 10 von 104 Ergebnissen

  1. Termin 24.05.2019 Kiel Kostenlos
    Leichte Sprache sprechen – in Leichter Sprache gestalten

    Das Arbeiten und die schriftliche Kommunikation mit Erwachsenen die Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben haben, stellt eine Herausforderung dar. In der Fortbildung werden die Grundregeln und der Einsatz der leichten Sprache in Wort und Schrift behandelt. Inhalte:Grund-Regeln der Leichten SpracheEinsatz der Leichten Sprache im direkten Gespräch (Regeln und Übungen)Mit Leichter Sprach...

  2. Checkliste
    Vier Regeln für die Gruppenarbeit

    Die Gruppenarbeit ist eine beliebte sozial-interaktive Lernform. Für die Lehrkraft gilt es jedoch, einige Dinge zu beachten, damit das Lernen in der Gruppe effizient gestaltet werden kann. 1. Gruppenarbeit muss gelernt werdenLeiten Sie die Kooperation mit einfacher Zusammenarbeit ein.Stellen Sie später Aufgaben mit komplexer Arbeitsteilu...

  3. Termin 15.06.2019 Mainz Kostenpflichtig
    Erklärvideos für den vhs-Kurs selbst erstellen

    Die Teilnehmer*innen lernen anhand von Beispielen verschiedene Arten von Erklärvideos kennen und diskutieren die Einsatzmöglichkeiten in ihrem vhs-Kurs. Mit Smartphones oder Tablets erproben sie die Erstellung von Videos. Mit ein paar Regeln und Übungen können brauch- und vorzeigbare Erklärvideos mit Elementen aus Legetricks, Stoptrick und Experteninterviews gestaltet werden. Verans...

  4. Handlungsanleitung
    Regeln und Leitfragen für die Interaktion in intergenerationellen Lerngruppen

    Gerade wenn Gruppen noch nicht miteinander vertraut sind, ist die Interaktion von Unsicherheiten geprägt. Der Satz „Jetzt unterhalten Sie sich mal in der Kleingruppe miteinander“ kann bei dem einen oder anderen Teilnehmenden zu Verunsicherung führen, während andere munter drauflosreden und die Diskussion dominieren. Gerade bei intergenerationellen...

  5. Handlungsanleitung
    Moderationsmethode für Lehrende

    Die Moderationsmethode kann zur Problem- und Ideenfindung, Problemlösung sowie zur Vorbereitung von Entscheidungen eingesetzt werden. Der  Moderator  hilft  der  Gruppe,  eigenverantwortlich  zu  arbeiten  und  Lösungen für ihre Fragen oder Probleme zu finden. Er beteiligt sich nicht inhaltlich, sondern ist nur für die Methode verantwortlich. Er f...

  6. Handlungsanleitung
    Die Parlamentsdebatte für Erörterung und Problemlösung

    Die Parlamentsdebatte ist eine Weiterentwicklung der so genannten Pro- und Contradebatte. In ihr geht es darum, Regeln des Miteinanders sowie der sachgerechten Erörterung und Problemlösung zu erproben und zu erleben. Sie eignet sich für die Klärung von Kontroversen in Gruppen, aber auch dafür, Lösungen für strittige Sachverhalte zu finden. ...

  7. Checkliste
    Teamarbeit entwickeln

    Um Teamarbeit zu planen, durchzuführen und zu begleiten, ist es nötig, eine Reihe von Regeln zu beachten. Sie betreffen die Frage, ob sich der Lerngegenstand zur Teamarbeit eignet, also ob die Merkmale eines Teams gegeben sind. Sie betreffen weiterhin notwendige Vorbereitungen sowie Gesichtspunkte, die bei der Begleitung der Teamarbeit berücksicht...

  8. Termin 18.05.2019 Hannover Kostenpflichtig
    Grammatik-Klinik Wie funktioniert eigentlich die deutsche Grammatik?

    Die deutsche Sprache muttersprach- lich zu beherrschen bedeutet nicht zwangsläufig, auch das gesamte Re- gelwissen so parat zu haben, dass man es Deutsch Lernenden verständ- lich machen kann. Zwischen „richtig sprechen“ und „gut erklären können“ liegt so manches Grammatikthema. Grammatik ist jedoch nicht unbedingt das Steckenpferd einer jeden Lehrkraft. Aber schnell merkt man sowohl i...

  9. Netiquette

    Ihre Beiträge zum wb-web-Forum machen die Community interessant und lebendig. Wir wünschen uns viele spannende Diskussionen von möglichst vielen Nutzerinnen und Nutzern. In dieser Netiquette finden Sie Ratschläge und Regeln, die Sie bitte beim Verfassen von Beiträgen beachten sollten. Sie erfahren hier auch, wie unsere Moderatorinnen und Moderator...

  10. Checkliste
    Die Netiquette – Eine Vorlage für Regeln zur legalen und fairen Kommunikation

    Im Internet herrschen raue Sitten? Im Gegenteil: Die meisten Menschen legen in den sozialen Netzwerken besonderen Wert auf guten Umgang miteinander, denn “das Internet vergisst nichts”. Gleichzeitig ist das Internet ein Ort der Begegnung und Kommunikation, und ein Ort, der sich hervorragend für die Weiterbildung eignet. Daher brauchen besonders Le...