Zeige 10 von 86 Ergebnissen

  1. Handlungsanleitung
    Die Bedürfnisse der Gruppe ermitteln

    Situationen im Kurs können sich derart entwickeln, dass die Kursleitung in eine scheinbar unlösbare Lage gerät. Die Teilnehmenden haben bezüglich der Gestaltung der Bildungsveranstaltung, der Termine o.  Ä. andere Vorstellungen als die Lehrkraft. Ein erster Schritt der Lehrkraft ist es nun, eine gelungene Arbeitsphase im Gruppenprozess sicherzuste...

  2. News
    Fokusgruppe: Lehrende entwickeln Angebote zum Thema OER

    Open Educational Resources (OER) sind eine vielversprechende Entwicklung, auch in der Erwachsenenbildung. Damit wir künftige Angebote bedarfsgerecht gestalten können, sind Sie gefragt – teilen Sie mit uns, welche Erfahrungen Sie bereits mit OER gemacht haben! Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Fokusgruppe „OER in der allgemeinen und politische...

  3. Blog
    Fokusgruppen: Lehrkräfte der Weiterbildung entwickeln wb-web mit

    Fokusgruppen helfen dabei das online basierte Angebot wb-web bestmöglich auf die Bedarfe der Zielgruppe zuzuschneiden. Lehrkräfte der Weiterbildung sind gefragt, sich aktiv im Dialog mit den Verantwortlichen in die inhaltliche Gestaltung des Portals einzubringen.Ein Portal für die Erwachsenen-/Weiterbildung zu entwickeln, ist eine komplexe Herausf...

  4. News
    Stimmen der Teilnehmenden zum #dialogital

    Beim  dialog digitalisierung #01 kamen Lehrende und Forschende zusammen, um  miteinander über die Digitalisierung im Bildungsbereich zu sprechen. Wissenschaft und Praxis haben hier zuweilen unterschiedliche Bedürfnisse, Ansprüche oder Wünsche aneinander. Der zweite Film zum #dialogital lässt die Teilnehmenden nun selbst zu Wort kommen. ...

  5. Blog
    „Häppchenweise Deutsch“ lernen

    Mit Häppchenweise Deutsch meldet sich das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) nach Buchstäblich fit und Food Literacy mit einem neuen Lernangebot für Deutsch als Zweitsprache (DAZ) zu den Themen Ernährung und Bewegung. Essen, Trinken und Bewegung sind nicht nur menschliche Bedürfnisse, die uns alle betreffen, sondern auch kulturelle Praktiken, die ...

  6. Blog
    wb-web-Fokusgruppe am 26. August 2015 am DIE in Bonn: Lehrkräfte aus der Region sind herzlich zur Teilnahme eingeladen

    Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) entwickelt zusammen mit der Bertelsmann Stiftung ein frei verfügbares Online-Angebot, das Lehrkräfte der Erwachsenen- und Weiterbildung dabei unterstützen soll, sich zu professionalisieren: das Portal wb-web.Die Entwicklung des Portals ist konzeptionell und technisch so weit vorangeschritten, dass...

  7. News
    Große Nutzerumfrage 2018

    Jährlich fragen wir unsere Nutzerinnen und Nutzer, wie ihnen unser Angebot gefällt und was wir verbessern können. Sie sind herzlich eingeladen, an unserer aktuellen Nutzerumfrage teilzunehmen. Die Befragung dauert maximal 10 Minuten. Ihre Teilnahme trägt dazu bei, das Gesamtangebot von wb-web weiterhin auf die Bedürfnisse der Zielgrupp...

  8. Mario Wiedemann

    Nach einem Studium der Politischen Wissenschaft habe ich in den vergangenen Jahren freiberuflich als Berater für Onlinekommunikation und als Online-Redakteur gearbeitet. Nebenbei unterstütze ich ehrenamtlich Non-Profit-Organisationen dabei, ihre Onlinekommunikation zu professionalisieren. Das Besondere an wb-web ist für mich der Fokus auf di...

  9. News
    Mitmachen: Umfrage zu Berufekarten für Kompetenzkarten Toolbox

    Seit Dezember 2015 wurden über 9.000 Sets der „Kompetenzkarten für die Potenzialanalyse in der Migrationsberatung“ bestellt. Mitte 2016 wurde eine erste Befragung der Nutzer durchgeführt. Über 200 Beratende beteiligten sich. Jetzt werden die Karten weiterentwickelt.Sind Sie beratend tätig? Besitzen Sie die Karten schon oder nutzen sie sogar bereit...

  10. Handlungsanleitung
    Jeder will etwas anderes

    Heterogenität in den Lern-/Lehrsituationen der Erwachsenenbildung normal. Schon allein die Lernvoraussetzungen variieren massiv, geschweige denn die oftmals differenten Bedürfnisse und Erwartungen an das Kursgeschehen. Störungen und Konflikte scheinen damit vorprogrammiert. Doch wie ist es möglich, das Lehren und Lernen so zu gestalten, ...