Blog

Fokusgruppen: Lehrkräfte der Weiterbildung entwickeln wb-web mit

Fokusgruppen helfen dabei das online basierte Angebot wb-web bestmöglich auf die Bedarfe der Zielgruppe zuzuschneiden. Lehrkräfte der Weiterbildung sind gefragt, sich aktiv im Dialog mit den Verantwortlichen in die inhaltliche Gestaltung des Portals einzubringen.

Ein Portal für die Erwachsenen-/Weiterbildung zu entwickeln, ist eine komplexe Herausforderung, insbesondere, wenn es zur Professionalitätsentwicklung der Lehrkräfte in diesem Berufsfeld beitragen soll. Zum einen ist die Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland in ihren theoretischen Grundlagen und ihrer praktischen Ausrichtung sehr facettenreich. Zum anderen sind die Beschäftigungsverhältnisse und Tätigkeiten der zahlreichen Akteure in dieser Branche äußerst heterogen. Dennoch oder gerade deshalb konzipieren die Bertelsmann Stiftung und das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung wb-web als zentrales Portal, das bei den Bedürfnissen der Lehrenden ansetzt, um sie bestmöglich in ihrer beruflichen Praxis zu unterstützen. Dabei greifen wir als Kooperationspartner neben anderen auf Fokusgruppen als Instrument zurück.

Lehrkräfte frühzeitig in die Konzeption einbeziehen

Vereinfacht gesagt ist eine Fokusgruppe ein moderiertes Gruppengespräch, in das sich Teilnehmende anhand von Leitfragen offen zu einem bestimmten Thema austauschen. Als qualitatives Erhebungsinstrument rücken dabei die Befragten mit ihren individuellen Erwartungen und Erfordernissen ins Blickfeld. In unseren Fokusgruppen stehen die Lehrkräfte der Erwachsenen-/Weiterbildung im Mittelpunkt. Zusammen mit ihnen erörtern wir Fragen zur Konzeption und den Inhalten des Portals, um wb-web praxisorientiert und passgenau entwickeln zu können.

Teilnehmer der Fokusgruppe an Tischen

Fokusgruppe in Bonn: Die Meinung der Praktikerinnen und Praktiker zählt. (Bild: Herke/DIE)

Erste Fokusgruppen fanden 2014 in verschiedenen Bildungseinrichtungen und am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung statt. Angesprochen wurden Praxisvertreterinnen und -vertreter aus verschiedenen Regionen von staatlich und konfessionell getragenen Bildungseinrichtungen bis hin zu freiberuflich tätigen Lehrkräften. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wurden stufenweise konzeptionelle Ausarbeitungen des Portals thematisiert. Leitende Fragen dabei waren u.a.: Ist das Konzept so sinnvoll und entspricht es auch dem Bedarf der Praxis? Was erwarten sich Weiterbildnerinnen und Weiterbildner von dem Portal? Wie müssen die Portal-Navigation, die didaktisierten Wissensbausteine und individuellen Profilseiten gestaltet sein?

Der Einsatz von Paarinterviews, Kleingruppenarbeit, Metaplanwänden und Fragebögen ergab zahlreiche Anregungen, Wünsche und Erwartungen, die in die Weiterentwicklung des Portals aufgenommen wurden.

Bedürfnisse der Weiterbildnerinnen und Weiterbildner erkennen und aufgreifen

Die Rückmeldungen der Teilnehmenden aus den bisherigen Fokusgruppen sind vielfältig. Ein kurzes Meinungsbild soll an dieser Stelle genügen, um einen Überblick über die „Stimmen aus der Praxis“ zu geben, die im Wesentlichen Folgendes betonen:

  • Wissensvermittlung zum Themenfeld der Erwachsenen-/Weiterbildung,
  • professionell und multimedial aufbereitete Konzepte für den pädagogischen Alltag,
  • Inhalte zu übergeordneten Themen wie Rechtsfragen, Kursleiterqualifikationen etc. und
  • Austausch und Vernetzung mit anderen Lehrkräften/der Community.

Diese Ziele vor Augen arbeitet unser interdisziplinäres Team schrittweise an deren Umsetzung. Unser Projektblog ist ein Einstieg und wird sich im Laufe des Jahres zu dem großen Ganzen „wb-web“ entwickeln. Die Fokusgruppen sind dabei ein wichtiger Bestandteil und geben Ihnen und uns die Möglichkeit, gemeinsam das Richtige und Wichtige für gute Weiterbildung im Fokus zu halten. Wir freuen uns, wenn Sie sich unserer Community anschließen. Die Termine geben wir frühzeitig auf unserem Projektblog bekannt.

Sofern Ihnen eine Teilnahme an einer unsere Veranstaltungen nicht möglich ist, können Sie auch unserer Google-Group beitreten und sich online an der Projektentwicklung beteiligen.


Das könnte Sie auch noch interessieren

InfoLab mit Akteuren der Erwachsenen- und Weiterbildung am DIE – Geballtes Wissen unterstützt wb-web

- Blog

InfoLab mit Akteuren der Erwachsenen- und Weiterbildung am DIE – Geballtes Wissen unterstützt wb-web
Am 24.4.2015 fand am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn ein InfoLab statt – eine Veranstaltung, in der wb-web Expertinnen und Experten aus der Erwachsenen- und Weiterbildung vorgestellt wurde. Wir wollten den (zukünftigen) Partnern den Stand unseres Portals darlegen, in Diskussionen Feedback einholen, Hinweise auf Verbesserungen bekommen und Kooperationsmöglichkeiten ausloten.
Mehr