Zeige 10 von 297 Ergebnissen

  1. Checkliste
    Unterstützung bei allen Fragen: der Online-Tutor

    Ein Online-Tutor - auch E-Coach oder Moderator genannt – unterstützt die Lernenden bei Fragen zur Technik, zu Inhalten oder Aufgaben und sorgt dafür, dass sich die Lernenden in der virtuellen Lernumgebung wohl und ernst genommen fühlen. Die Rolle des Tutors darf beim Online-Lernen nicht unterschätzt werden. Tutoren unterstützen die Lernenden und...

  2. Dossier
    E-Learning

    E-Learning – kurz für electronic learning - meint elektronisch unterstütztes Lernen. Elektronische oder digitale Medien kommen für die Präsentation und Distribution von Lernmaterialien und/oder zur Unterstützung zwischenmenschlicher Kommunikation zum Einsatz, so definiert der bekannte Medienwissenschaftler Michael Kerres E-Learning. Eine Defi...

  3. Handlungsanleitung
    Informell Deutsch lernen mit Facebook

    Informell Deutsch lernen mit Facebook Eine Umfrage unter neuseeländischen Studierenden offenbart das Potenzial des sozialen Netzwerks für den Fremdsprachenerwerb. Soziale Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter dienen nicht nur der Kommunikation mit Freunden, sondern tragen auch zum informellen Lernen bei.

  4. Regina Kahle

    Als Diplom-Pädagogin bin ich seit vielen Jahren mit der Erwachsenenbildung, der Kommunikation und dem Projektmanagement beruflich verbunden. Im September 2014 kam ich zu wb-web an das DIE und leite seitdem das Projekt und die Redaktion.Was ich schon immer lernen wollte:Singen – bisher reicht es nur für die Dusche.Mein größter Lernerfolg:Mic...

  5. Handlungsanleitung
    E-Learning in der Erwachsenenbildung

    Unter E-Learning werden Lehr-Lern-Szenarien verstanden, die digitale bzw. internetgestützte Medien zur Übermittlung, Präsentation und Bearbeitung von Lerninhalten erwenden und in denen unabhängig von Ort und Zeit zwischenmenschliche Kommunikation stattfindet.Die Handlungsanleitung  beschreibt wie sich E-Learning umsetzen lässt.

  6. Annette Requardt

    Ich arbeite seit mehr als zehn Jahren im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und politische Kommunikation. Onlinekommunikation war und ist dabei immer ein fester Bestandteil meiner Arbeit. Seit August 2016 bin ich am DIE und freue mich, zu einem so spannenden und wichtigen Bereich wie der Erwachsenenbildung  beizutragen.Was ich schon immer lernen wollte...

  7. Handlungsanleitung
    Die Trotzburg: Für Kommunikation und Entscheidungsfindung sensibilisieren

    Die Trotzburg ist auch bekannt als "Die belagerte Stadt". Es ist eine spielerische Methode, um die Teilnehmenden für Kommunikation, Entscheidungsfindung und Gruppenverhalten zu sensibilisieren.

  8. Buchvorstellung
    Schwierige Situationen in der Lehre

    Wie Lernprobleme durch eine didaktische Prävention reduziert werden können oder gar nicht erst entstehen, dafür bietet das Buch eine Fülle praktischer Vorschläge. In diesem Praxisleitfaden findet sich ein guter Überblick über die Ursachen von Konflikten, Störungen und Lernwiderständen in der Bildungspraxis. Eva-Maria Schumacher ist Diplom-Pädagogi...

  9. Blog
    Kommunikation und Kollaboration im virtuellen Raum

    Bei der gemeinsamen Veranstaltung zum Weiterbildungstag 2021 von wb-web mit Partnern aus dem Unterstützerkreis, bot wb-web-Redakteurin Christina Bliss einen aktiven Workshop zum Thema "Kommunikation und Kollaboration im virtuellen Raum" an. Die Anregungen, Tools und Methoden, die sie im Workshop vorstellte, fasst sie in diesem Blogbeitrag inklusiv...