'); $heading.appendTo($wrap); $(element).find('.filters.filters-list, .chosen-container').appendTo($wrap); $wrap.appendTo($('#sidebar').find('.neos-contentcollection')); }); }); $('#search-form-detail-reset').click(function(){ $('#search-form-detail').find('input[type="checkbox"]').attr('checked', false); return false; }); });

Zeige 10 von 184 Ergebnissen

  1. Buchvorstellung
    Die Magie der unternehmerischen Persönlichkeit

    Viele, die in der Erwachsenenbildung arbeiten, machen ihren Job mit Überzeugung und großem Engagement – viele von ihnen als Selbstständige im Ein-Mann- oder Eine-Frau-Unternehmen. Die wenigsten, so die These von Heide Liebmann, verstehen sich aber auch als Unternehmerin oder Unternehmer. Erfolgreich sein kann eine Trainerin oder ein Coach aber nu...

  2. Arbeit-von-morgen-Gesetz

    Das Gesetz ist unter der Bezeichnung "Arbeit-von-morgen-Gesetz" bekannt.Ziel des Gesetzes ist es, Förderinstrumente der Arbeitsmarktpolitik weiterzuentwickeln, um Menschen in Deutschland auf den technologischen Strukturwandel und damit die Arbeit von morgen vorzubereiten. Hierzu sollen die Möglichkeiten von Weiterbildung und Qualifizierung in beso...

  3. Blog
    Das Lernen der Zukunft

    Wie KI künftig unterstützen kann

  4. Blog
    Werte und Wertekonflikte – ein Thema angesichts der Integration Geflüchteter?

    „Werte“ steht groß in einer Sprechblase, die das Cover der heute erscheinenden DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung  ziert. Wenn man etwas genauer hinsieht, heißt es „Werte in der Erwachsenenbildung“, und die Sprechblase steht vor einer Tapete aus lauter „Worte“-Wörtern. Das ist natürlich einerseits typografisch und linguistisch interessant,...

  5. EULE Lernbereich

    Im EULE Lernbereich haben Sie als Lehrende die Möglichkeit, Ihr Lehrhandeln anwendungsorientiert weiterzuentwickeln. Sie können über drei Wege auf Lernpfade zugreifen: aus einem konkreten „situativen Bedarf“ heraus (gekonnt handeln), um gezielt einzelne „Kompetenzen“ zur Gestaltung von Lehr-Lernsituationen zu entwickeln (mich weiterbilden) oder üb...

  6. Buchvorstellung
    Sensibel für Finanzielle Grundbildung

    Studienmaterialien und Handlungsempfehlungen

  7. Buchvorstellung
    Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologien (L3T)

    Das Lehrbuch von Martin Ebner und Sandra Schön versammelt eine Vielfalt von Texten zu verschiedenen Aspekten und Facetten des Lehren und Lernens mit Technologien. Das Augenmerk liegt dabei auf aktuellen digitalen Formaten, wie etwa Game-Based-Learning. Das Besondere an diesem Werk ist die Entstehungsgeschichte: Es handelt sich um eine Kollaboratio...

  8. Buchvorstellung
    Bildung braucht Persönlichkeit: Wie Lernen gelingt

    Wie lernt der Mensch? – Das Buch „Bildung braucht Persönlichkeit“ von Gerhard Roth beschäftigt sich mit Lernstrukturen, mit Emotionen und mit der Frage, wie der Mensch das Gelernte behält. Welche Rolle spielt die Sprache beim Lernen und welchen Einfluss haben Lehrende auf den Lernerfolg? Wer schon immer wissen wollte, warum Wissensvermittlung geli...

  9. Medien

    Lehren und Lernen sind fast immer auf Medien angewiesen, sei es das gute alte Schulbuch oder ein modernes digitales Whiteboard. Wie Sie welche Medien methodisch-didaktisch sinnvoll in Ihre Lehrveranstaltungen einbinden, erfahren Sie hier und in unserem Dossier Digitalisierung in der Erwachsenenbildung.