Zeige 10 von 46 Ergebnissen

  1. Termin 04.11.2019 Berlin Kostenpflichtig
    Moderationstraining - Seminar Moderation – Moderationstechniken und Moderationsmethoden professionell anwenden

    Moderation: Workshops wirkungsvoll moderieren und Besprechungen erfolgreich durchführen2-tägiges Praxistraining „Moderation – Moderationstechniken und Moderationsmethoden professionell anwenden“ richtet sich an alle, die Workshops und Besprechungen erfolgreich leiten und moderieren wollen. Die Moderation umfasst eine Vielfalt von Moderationstechniken und Moderationsmethoden zum intera...

  2. Termin 04.11.2019 Berlin Kostenpflichtig
    Moderationstraining - Seminar Moderation – Moderationstechniken und Moderationsmethoden professionell anwenden

    Moderation: Workshops wirkungsvoll moderieren und Besprechungen erfolgreich durchführen2-tägiges Praxistraining „Moderation – Moderationstechniken und Moderationsmethoden professionell anwenden“ richtet sich an alle, die Workshops und Besprechungen erfolgreich leiten und moderieren wollen. Die Moderation umfasst eine Vielfalt von Moderationstechniken und Moderationsmethoden zum intera...

  3. Handlungsanleitung
    Der Kursleiter als Moderator

    In Fernsehtalkshows, Vorstandssitzungen, Lehrerkonferenzen, Ortsvereinen – überall wird moderiert. Die Produktivität dieser Gremien ist oft von der Effektivität der Moderation abhängig. Moderation ist – neben Unterricht und Beratung – die wichtigste pädagogische Tätigkeit. Durch Moderation werden Lernprozesse in Gruppen gelenkt und optimiert. ...

  4. Checkliste
    Social Media Tools: Wann einsetzen?

    Lehrende sind in Arbeitsphasen, die durch Social Media Tools unterstützt werden, auch Social Media Coaches: Sie leiten den Lernprozess moderierend an und stehen den Lernenden beratend und begleitend zur Seite. Hier lesen Sie, für welche Situationen im Kurs Sie Social Media Tools wie nutzen können.AutonomieFür das Arbeiten und Lernen mit Social Med...

  5. Handlungsanleitung
    Moderation mit Karten und Pinnwand

    Pinnwand und Karten sind aus der Erwachsenenbildung kaum wegzudenken. Fast jeder moderne Seminarraum verfügt über eine Stellwand, auf der Karten aus dickem Papier in den unterschiedlichsten Farben und Formen für verschiedene Methoden angeordnet werden können. Hier werden die Grundlagen zum Umgang damit erklärt.

  6. Termin 13.09.2019 Regensburg Kostenlos
    Business Process Manager/in

    Die Entwicklung neuer Strategien ist heute oft nicht mehr der Engpass in Unternehmen. Vielmehr liegen die Herausforderungen in der Umsetzung in das Tagesgeschäft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein wichtiger Baustein ist dabei häufig die Neudefinition und Optimierung der Geschäftsprozesse. Die Business Process Managerin bzw. der Business Process Manager spielen dabei die Schlüss...

  7. Termin 11.10.2019 München Kostenpflichtig
    Culture Communication Skills® Trainer und Trainerinnen Qualifizierung (3)

    Trainer und Trainerinnen QualifizierungDieses Modul bildet den Abschluss des Programms. Damit erlangen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Qualifikation, das Programm Xpert Culture Communication Skills ® selbst zu unterrichten und Teilnehmer zur Zertifizierung zu führen. Im ersten Teil (8 UE) werden die Prüfungs-, Fallstudien- und Hausarbeitsvarianten der Lehrgangsmodule 1, 2 und 3...

  8. Handlungsanleitung
    Posterpräsentation

    Die Posterpräsentation ist eine wenig aufwändige Methode, mit der viele Ziele verfolgt werden können. Wichtig ist es, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv daran mitarbeiten.

  9. Handlungsanleitung
    Methoden für intergenerationelles Lernen: mehr Partizipation mit der Kriteriensammlung

    Partizipation kann durch verschiedene methodische Übungen während des Lernprozesses ermöglicht werden. Mit der Methode Kriteriensammlung wird die gemeinsame Entwicklung von Kriterien, Aspekten oder Fragestellungen für ein Thema angeregt. 

  10. Handlungsanleitung
    Mini-Open-Space-Verfahren: Blümchenwiese

    Partizipation an Lernprozessen kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Ein Beispiel hierfür ist das Open-Space-Verfahren Blümchenwiese.