Checkliste

Beobachtungsbogen für ein Lerntagebuch

Ein Lerntagebuch ist ein Instrument, das Kursteilnehmenden helfen soll, ihre Lernfortschritte festzuhalten. Mit diesem Beobachtungsbogen geben Sie ihren Teilnehmerinnen und -teilnehmern ein Hilfsmittel dafür an die Hand.

 Anleitung:

Folgenden Text können Sie mit dem Bogen an die Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer austeilen:

„Dieser Beobachtungsbogen dient Ihrer Selbstreflexion des Lernstoffes. Denken Sie über Ihr eigenes Lernverhalten, den eigenen Lernprozess und eigene Lernergebnisse nach. Die folgenden Fragen können Ihnen dabei helfen. Tragen Sie Ihre Reflexionsgedanken regelmäßig in das folgende Beispiel ein, so dass Sie am Ende der Lernveranstaltung einen fundierten Überblick über Ihr Lernverhalten haben. Gespräche mit der Kursleitung über diesen Beobachtungsbogen sind jederzeit möglich.“

Fragen zum Lernverhalten:

  • Wann und wie oft habe ich gelernt?
  • Welche Lerntechnik habe ich dabei angewandt?
  • War die Lerntechnik sinnvoll?
  • Was hat mir besonders gut gefallen?
  • Was hat mir nicht gefallen?
  • Was muss ich noch nacharbeiten?
  • Wo brauche ich Hilfe von den Mitlernenden oder dem Lehrenden?



Quelle

Strauch, A., Jütten, S., & Mania, E. (2009). Kompetenzerfassung in der Weiterbildung. Instrumente und Methoden situativ anwenden. Bielefeld: W. Bertelsmann.


Das könnte Sie auch interessieren

Passende Wissensbausteine

Passendes Material