Zeige 10 von 135 Ergebnissen

  1. Fallbeispiel
    Interaktive Whiteboards – mehr als nur Beamer und Tafel

    Digitale Medien halten Einzug in die Seminar- und Lehrwelt. Viele Einrichtungen haben Ihre Räumlichkeiten inzwischen mit interaktiven Whiteboards ausgestattet. Aber was leisten diese Whiteboards überhaupt? Wie kann man sie didaktisch im Seminar einbinden? Ute Demuth zeigt in diesem Video ein Fallbeispiel aus der Praxis zum Einsatz von interaktiven...

  2. News
    Gelungene Online-Methoden – ein Praxisaustausch

    In der Fortbildung „Einblicke – Praxisaustausch zu Methoden für gelungene Online-Seminare und Tool-Tipp „TaskCards“ tauschen sich die Fachkräfte zu verschiedenen Formaten aus, die sie in der Vergangenheit realisiert haben. Das Online-Seminar #2 der Landesarbeitsgemeinschaft für katholische Erwachsenen- und Familienbildung in Nordrhein-Westfalen e....

  3. News
    Webseminar GRETA PortfolioPlus kennenlernen

    Am 6. August startet das erste Webseminar für Lehrende in der Erwachsenenbildung, die ihre pädagogischen Kompetenzen reflektieren und ein professionelles Feedback erhalten wollen. Unter dem Slogan „GRETA – kompetent handeln in Training, Kurs und Seminar“ bietet das Projekt GRETA mit dem PortfolioPlus ein Verfahren an, mit dem Lehrende ihre Kompete...

  4. Thomas Jung

    Literatur- und Medienwissenschaftler mit vielfältigen Erfahrungen in der Hochschullehre und im Büchermachen sowie mit unbändiger Leidenschaft für die gute und schöne Sprache. Seit 2008 mache ich für das DIE Bücher und Zeitschriften und leite seit 2014 den Arbeitsbereich Publikationen. Was ich schon immer lernen wollte: das „perfekte“ Seminar z...

  5. Blog
    Sketchnotes – lustvoll notieren

    Aktivieren Sie Ihre beiden Hirnhälften beim Notieren im Seminar. Fügen Sie Verbindung stiftende Symbole ein, statt am Papierrand zu kritzeln. Untermalen Sie als Lehrperson Sachverhalte mit schnellen Illustrationen. Sketchnotes leicht gemacht von Ruth Meyer Junker aus Solothurn CH.Sketchnotes machen Inhalte sichtbar. Bei einem Vortrag als Zuhörerin...

  6. Handlungsanleitung
    Mitwisser gesucht – die Transfermethode „fünf Personen“

    Gute Vorsätze geraten nach dem Seminar gerne wieder in Vergessenheit. Es sei denn, man hat Mitwisser, die sie immer wieder in Erinnerung rufen. Mit Blick auf unterschiedliche Sichtweisen unterstützt dies die Methode „fünf Personen“. So kann der Transfer in die Praxis gelingen. 

  7. Handlungsanleitung
    Gruppendiskussion im Lernprozess

    Die Gruppendiskussion dient der Identifikation von Lernproblemen, von Erfolgsfaktoren individuellen und gemeinsamen Lernens und der Reflexion von Lernprozessen. Die gemeinsame Thematisierung von Lernen in Gruppengesprächen kann sehr fruchtbar sein, da Lernschwierigkeiten und Lernmotivationen oftmals ähnlich gelagert sind. Der Austausch darüber re...

  8. Handlungsanleitung
    Kommunikation für den guten Start

    Zu Beginn eines Kurses oder eines Workshops legt der Dozent oder die Trainerin die Konventionen für den Umgang fest: Wie reden die Teilnehmenden miteinander und wie verhalten sie sich? Welche Rolle übernimmt die Leitung? Um hier Konventionen zu schaffen, genügt es nicht, eine Liste mit Do‘s und Dont’s zu verteilen. Kommunikation läuft auf vie...

  9. Erfahrungsbericht
    Bring Your Own Device: Guido Brombach über 10 Jahre Erfahrungen mit BYOD

    Wie kann es gelingen, die Geräte der Teilnehmenden in die Bildungsveranstaltung einzubinden? Welche Vor- und Nachteile gibt es dabei? Nicht erst seitdem Smartphones Einzug in fast jede Hosentasche gehalten haben, ist Bring Your Own Device (BYOD) ein Thema im Seminar. Schon immer wollten Teilnehmende die Erkenntnisse des Seminars auch an eigenen Ge...