Handlungsanleitung

Die Cocktail Party – eine willkommene Gelegenheit, sich kennenzulernen

Zu Beginn einer Bildungsveranstaltung können sich die Teilnehmenden mit der Cocktail Party auf lockere Art kennenlernen. Ganz ähnlich wie auf einer Party bewegt man sich durch den Raum. Alle Teilnehmenden sprechen miteinander, bewegen sich und finden so einen lockeren Einstieg.

Die Teilnehmenden bewegen sich wie bei einer Cocktail Party im Raum. Nach einem vereinbarten Zeichen wenden sie sich dem jeweils benachbarten Teilnehmenden zu. Die beiden begrüßen sich, stellen sich einander vor, informieren sich über ihre Berufstätigkeit und tauschen ihre Interessen und Erwartungen aus. Nach einer Minute ertönt ein akustisches Signal und die Teilnehmenden wenden sich dem nächsten Partner zu. Die Kursleitenden beteiligen sich an dieser Vorstellungsrunde.


Quelle

Siebert, H. (2010). Methoden für die Bildungsarbeit (4. Aufl.). Bielefeld: W. Bertelsmann.


Das könnte Sie auch interessieren

Passende Wissensbausteine

Passendes Material