Christina Bliss News

Neue Lernpfadreihe im EULE Lernbereich: Management und Integration

Das Bild zeigt mehrere Arme und Hände, verschiedener Hautfarben, die im Kreis alle jeweils ihre Hände aufeinanderlegen.

Bild nicht unter freier Lizenz

In Kooperation mit dem Projekt Manage2Integrate ist im EULE Lernbereich eine neue Fortbildungsreihe entstanden: Bis zum 5. Juli 2022 wird wöchentlich jeweils ein neuer Lernpfad auf wb-web veröffentlicht. Die Lernpfade richten sich an Leitungskräfte in der Weiterbildung, die in ihren Einrichtungen integrationsfördernde pädagogische Dienstleistungen in den Blick nehmen wollen.

Der erste Lernpfad unter dem Titel Management von integrationsfördernden pädagogischen Dienstleistungen für Migrantinnen und Migranten in Deutschland - Integration als Querschnittsaufgabe ist bereits veröffentlicht.  Bei den integrationsfördernden pädagogischen Dienstleistungen kann es sowohl um spezifische Angebote gehen als auch um eine noch stärkere Öffnung des Regelprogramms für Menschen mit Migrationshintergrund. Im Vordergrund steht die Schaffung von organisationalen Voraussetzungen, die eine erfolgreiche Durchführung integrationsfördernder pädagogischer Dienstleistungen befördern.  

Der Lernpfad geht den folgenden Fragen nach: Was bedeutet Integration und Migrationshintergrund, weshalb kann Wissen über die Herkunftsländer von Migranten und Migrantinnen hilfreich sein und wie kann Integration und interkulturelle Öffnung in Weiterbildungseinrichtungen gelingen?

Auch der zweite Lernpfad ist nun online verfügbar. Unter dem Titel Netzwerke im Rahmen interkultureller Öffnung schaffen wird den Fragen nachgegangen, wie interkulturelle Öffnung gelingen kann und welche Bedeutung Kooperationen und Netzwerke  in diesem Zusammenhang haben. 

Der dritte Lernpfad bietet einen praxisorientierten Ansatz, wie die Zielgruppenerreichung im Weiterbildungsmanagement über die verschiedenen Handlungsfelder der Einrichtung hinweg erfolgen kann.

Insgesamt bilden die folgenden vier Themenbereiche die Grundlage für die neuen vier Lernpfade: 

  • Integration als Querschnittaufgabe
  • Netzwerke im Rahmen interkultureller Öffnung
  • Milieukompetenz  und  Zielgruppenarbeit
  • Personalentwicklung im Kontext kultureller Öffnung

Hier geht's zum ersten Lernpfad:

Management von integrationsfördernden pädagogischen Dienstleistungen für Migrantinnen und Migranten in Deutschland ‒ Integration als Querschnittsaufgabe

Hier geht's zum zweiten Lernpfad:

Netzwerke im Rahmen interkultureller Öffnung schaffen

Hier geht's zum dritten Lernpfad:

Integration in der Weiterbildung


Das könnte Sie auch interessieren

Bildungsarbeit mit erwachsenen Geflüchteten

zwei Hände zeigen die Innenflächen uf denen die Weltkarte gemalt ist

Volkshochschulen, Anbieter von Sprachkursen, Bildungsberatungsstellen – Einrichtungen der Erwachsenenbildung sind mit der großen Zahl neu angekommener Menschen direkt konfrontiert. Geht es um Ansätze zur Integration, fallen immer wieder die Stichworte „Sprache“ und „Bildung“ als Schlüssel für ein schnelles und sozialverträgliches Ankommen der Menschen in der neuen Umgebung. Wie reagieren die Akteure der Erwachsenenbildung auf diese Herausforderung? Welche Lösungsansätze haben sie bereits entwickelt? Und wie sieht die Situation in der Praxis, in den Einrichtungen aus? wb-web versucht einen Überblick.

Zum Dossier