Angelika Gundermann News

Wissenschaft verständlich machen

Logo ScienceLit

Die  Förderung und Verbreitung wissenschaftlicher Erkentnisse in allen Kulturen und Bereichen der Gesellschaft - dies ist das Ziel des Projekts "ScienceLit".Ein Mittel dazu: Zusammenkünfte, bei denen Erwachsene unter Anleitung  lernen, wissenschaftliches Wissen selbstständig zu verstehen und zu interpretieren.  Wie diese sogenannten Scientific Dialogic Gatherings (SDGs) mit dem "Dialogic Learning" moderiert werden, können Interessierte in einer Schulung am  17. August 2018 am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) kennen lernen. 

Ziele im Rahmen der achtstündigen Veranstaltung sind:

  • Kennenlernen der Methodik für  Scientific Dialogic Gatherings (SDGs) sowie des Projekts ScienceLit 
  •  Kennenlernen der Grundprinzipien des „Dialogic Learning“ (Flecha, 2000)
  • Erlernen und Einüben von Handwerkszeug, um selbstständig SDGs durchführen zu können
  •  Sich inspirieren lassen für ein neues Format
  • Kennenlernen und Nutzungsübungen zum online gestellten Interactive Guide für SDGs 

Gearbeitet wird mittels Input, (Klein-)Gruppen- und Einzelarbeit. Sie erhalten eine Bestätigung über die Teilnahme an der Schulung und ihren Inhalten. Die Teilnahme an der Veranstaltung und Verpflegung sind kostenlos.

Das zweijährige Erasmus+ Projekt "ScienceLit: Scientific Literacy for all!"   wurde entwickelt, um eine aktuelle europäische Herausforderung zu bewältigen: die Förderung und Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse in allen Kulturen und Bereichen der Gesellschaft. Diese Veranstaltung bildet den Abschluss der Projektarbeit.  

Infos zur Veranstaltung

Schulung für die Durchführung von Scientific Dialogic Gatherings (SDGs) in der Erwachsenenbildung

  • Freitag, 17. August 2018
  • 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE), Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn

 Gearbeitet wird mittels Input, (Klein-)Gruppen- und Einzelarbeit. Teilnahme an der Veranstaltung und Verpflegung sind kostenlos. Sie erhalten eine Bestätigung über die Teilnahme an der Schulung und ihren Inhalten (bzw. bei einer nur partiellen Teilnahme über die jeweils in diesem Zeitraum vorgekommenen Inhalte). 

Bitte melden Sie sich bis zum 7. August 2018 bei Dr. Inga Specht (specht@die-bonn.de) an.
Gerne können Sie diese Information auch an andere Interessierte weiterleiten.

Für organisatorische Rückfragen: Frau Vasiliauskaite (vasiliauskaite@die-bonn.de/0228 3294 234), Frau Dr. Specht (specht@die-bonn.de/0228 3294 158)

Für inhaltliche Rückfragen: Frau Dr. Specht (specht@die-bonn.de/0228 3294 158, wiss. Bearbeitung ScienceLit), Frau Dr. Fleige ( (fleige@die-bonn.de/0228 3294 119, wiss. Leitung ScienceLit Projekt für Deutschland). 


Das könnte Sie auch interessieren

Alphabetisierung und Grundbildung

Das Bild zeigt ein Monopoly-Spiel

In dem Dossier „Alphabetisierung  und Grundbildung“ stellt wb-web Lehrenden Informationen zu Angeboten, Erfahrungsberichte und Materialien zur Verfügung.   Am 4. September 2017 startet das Dossier mit Beiträgen zu dem Thema „Alphabetisierung“. Neben Erfahrungsberichten finden Sie auf der Seite Linklisten zu umfangreichen Unterrichtsmaterialien, Buchvorstellungen und Handlungsanleitungen. Zusätzlich stellen wir verschiedene Portale und Apps für die Alphabetisierungsarbeit vor.

Zum Dossier