News

Kostenlos zum OER-Fachexperten

Logo OER

Here comes the sun (Bild: Barbara Dieu / flickr.com, CC BY 2.0)

Offene Bildungsressourcen (Open Educational Resources, OER) richtig für die eigenen Veranstaltungen nutzen – immer mehr Lehrende in der Erwachsenenbildung sind daran interessiert. Dabei stellen sich viele Fragen: Was bedeutet OER genau? Wo finde ich OER und wie nutze ich sie? Welche Geschäftsmodelle sind mit OER möglich? Die kostenlose Weiterbildung zum OER-Fachexperten bietet hier den Einstieg. Bei einigen der Kurse, die im Herbst beginnen, gibt es noch Restplätze.


Gute Chancen auf einen Platz in den Workshops gibt es für Kurzentschlossene in Wiesbaden (20. November) und in Köln (4. Dezember). In Hamburg, Berlin und Nürnberg stehen nur noch wenige Restplätze zur Verfügung. 


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt, an dem der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches (BDVT) sowie die Fachhochschule Lübeck beteiligt sind.
Informieren Sie sich über Teilnahmebedingungen, Termine und Inhalte sowie den Ablauf unter OER-Fachexperten: Open Educational Resources – Macher und Multiplikatoren in der Weiterbildung.


Das könnte Sie auch interessieren

Open Educational Resources

Folge 1 des Dossiers "Digitalisierung in der Erwachsenenbildung"

Wie man OER findet, wie man sie in Lernarrangements einsetzen kann und was es dabei zu beachten gibt, ist Thema dieser Folge des Dossiers "Digitalisierung in der Erwachsenenbildung". 

Zum Dossier