Lars Kilian News

Wir sind dabei! Digitaltag 2020

Logo Digitaltag 2020

Logo Digitaltag 2020, markenrechlich geschützte Gemeinschaftsmarke
 

Unter dem Titel: "Herausforderungen - Lösungen - Erfahrungen: Erwachsenen- und Weiterbildung aus der Krise begleiten" möchte wb-web mit zahlreichen Partnern aus der Erwachsenen- und Weiterbildung Lehrenden Unterstützung anbieten, die aktuelle Krise zu bewältigen. Die gemeinsame Veranstaltung findet zum Digitaltag am 19. Juni 2020 statt.  Auf dem Digitaltag sollen  Einblicke gegeben, Digitalisierung erlebbar und damit verständlich gemacht und Menschen rund um digitale Themen zusammengebracht werden.

In einer gemeinsamen Onlineveranstaltung von wb-web mit Partnern des Unterstützerkreises können Sie sich zu den jeweiligen Programmpunkten  dazuschalten oder auch die gesamte Veranstaltung besuchen. Die einzelnen Beiträge sind auf jeweils 20 Minuten begrenzt, in denen die Angebote der Partner vorgestellt  werden. Es besteht darüber hinaus auch genug Raum für Ihre Nachfragen und den Austausch. 

Folgendes  Programm ist mit den Partnern von wb-web geplant, zu dem wir Sie herzlich einladen:

  • 13.00-13.20  Uhr
    Christina Bliss, Lars Kilian, Sabine Schöb & Susanne Witt
    „Informieren, Kommunizieren, Lernen“
    wb-web, das Portal für Lehrende der Erwachsenen- und Weiterbildung, beobachtet stets die Bildungslandschaft und informiert über Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungen. Linklisten, Handlungsanleitungen, erprobte Praxistipps oder ganze Dossiers bieten den Lehrenden vielfältige Informationen, die helfen können, die aktuelle Krise zu bewältigen. Mit dem EULE Lernbereich erweiterte sich das Repertoire um zahlreiche, netzbasierte Selbstlernangebote. Bekommen Sie einen Überblick und Schnelleinstieg in die kostenfreien Unterstützungsangebote von wb-web und EULE, informieren Sie sich, fragen Sie nach. Das Team von wb-web und EULE steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 
  • 13.20 - 13.40 Uhr
    Anne Thillosen
    „Quickstarter Online-Lehre“
    e-teaching.org hat in Kooperation mit der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft sowie dem Hochschulforum Digitalisierung einen Kompakt-Online Kurs zur Einführung in die Online-Lehre organisiert. Dieser gibt u.a. Auskunft zum Einsatz digitaler Medien in der Lehre, der Aktivierung von Lernenden, der Gestaltung von Webinaren, Videos und e-Prüfungen. Erfahren Sie mehr über die Inhalte,die Möglichkeiten des Abrufs sowie weiterer bereitgestellter Materialien in der Präsentation.
  • 13.40 - 14.00 Uhr
     Doris Hirschmann
    „Überblick über die digitalen Aktivitäten im Netz in allen Bildungsbereichen“
    Auch der Deutsche Bildungsserver reagierte hinsichtlich der Corona-Krise schnell und hat für in der Bildung Arbeitende umfangreiche Informationen zusammengestellt. Aktuelle Beiträge zur Bildung in Zeiten von Corona zählen ebenso dazu wie die Bildung in der digitalen Welt. Darüber hinaus ist ein Podcast zum Lernen und den Lernerfahrungen von Erwachsenen mit digitalen Medien in der Erwachsenenbildung geplant.
  • 14.00 - 14.20 Uhr
    Christel Fissahn
    "TOOL-O-SEARCH, TOOL-RE-FLECT und UWID"
    Der Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. leistet einen Beitrag zur Qualitätssicherung und -entwicklung im Bereich Digitalisierung und unterstützt Einrichtungen der Weiterbildung durch die Entwicklung digitaler Instrumente. Auf der digitalen Plattform UWID können Praktiker*innen ihre bereits in der Praxis erprobten digitalen Werkzeuge und/oder Formate aus dem Bereich des Lehr- Lernkontextes als Unterstützungsangebote anderen Weiterbildnern zur Verfügung stellen und netzwerken.
  • 14.20 - 14.40 Uhr
    Marika Rauber und Kirsten Hillmann 
    „Herausforderungen einer Pandemie für die Bildungsarbeit“
    Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS-NRW) stellt in Ihrem Beitrag Herausforderungen und Lösungsansätze der Bildungsarbeit durch die Corona-Pandemie vor. Dabei werden drei konkrete Projekte angesprochen: Die Werkstatt Digitale Formate, der Digitalbeauftragte (#DIBE) sowie die Führungskräftefortbildung (PASS).
  • 14.40 - 15.00 Uhr
    Katharina Schepker und Christel Wolf
    "Digitale Lern-Snacks, Webinargestaltung, uvm. – Starthilfe für das Online-Lernen“
    Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) entwickelt aktuell nicht nur Lernsnacks zum Thema Digitales Lernen, sondern bietet auch Webinare zu den Grundlagen der Webinargestaltung an.Diese Impulse möchte Sie Lehrenden zur Unterstützung an die Hand geben.
  • 15.00 - 15.20
    Christine Bertram
    „Lösungen aus Europa“
    EPALE, die europäische Plattform für Erwachsenenbildung, gibt Ihnen in Ihrem Beitrag einen Einblick in die gesammelten Ressourcen, Erfahrungsberichte und Beispiele guter Praxis in Bezug auf die Corona-Pandemie auf EU-Ebene. Weiterhin wird die Praxis-Community der Plattform vorgestellt, in der sich vor allem Projekte der Erwachsenenbildung austauschen und so Erfahrungen bieten. Hierzu werden „Community Stories“ gesammelt, die diese Erfahrungen bündeln.
  • 15.20 - 15.30 Uhr
    Lars Kilian 
    Offizielle Verabschiedung
  • 15.30 - 16.00 Uhr
    Möglichkeit der Fortführung der Diskussionen mit den beteiligten Partnern

Die Teilnehmerzahl ist aus technischen Gründen begrenzt. Wir würden uns über eine unverbindliche Voranmeldung unter info@wb-web.de freuen. So können wir  im Vorfeld die technischen Kapazitäten rechtzeitig erweitern, damit möglichst alle Interessierten Zugang zur Veranstaltung erhalten. Alle vorangemeldeten Nutzer werden per Email über den Zugang zum virtuellen Veranstaltungsraum informiert. 

Neuigkeiten, weitere Informationen zur Organisation, dem Ablauf usf. zur geplanten Veranstaltung gibt es auf dieser Seite. Das Programm können Sie auf der rechten Seite herunterladen und gern in Ihrem beruflichen Netzwerk verteilen.

Bleiben Sie auch informiert  auf Twitter, Facebook, Instagram und YouTube mit dem Hashtag  #digitalmiteinander 

Hier gelangen Sie zur Webseite des Digitaltag 2020