Blog

Deutsche Welle aktuell 2017: Anfängerangebote und die „Bienenretter“

Das Bild zeigt eine Straße mit der Aufschrift "Start".

Straße (geralt / pixabay.com, CC0)

Die kostenlosen Deutschlernangebote der Deutschen Welle helfen Lernenden im In- und Ausland beim Erwerb der deutschen Sprache. Im Rahmen der DaFWEBKON 2017  gab die Deutsche Welle einen Überblick über ihre neuen Angebote. 

Deutsche Welle: Angebote speziell für Anfänger

Unter dem Motto “Deutsch zum Mitnehmen” bietet die Deutsche Welle (DW) eine große Bandbreite an verschiedenen Lernprogrammen an, von Social Media-Communities über E-Learning und didaktisierte Nachrichten bis hin zur Telenovela. Barbara Syring-Marks und Luna Bolívar gaben bei der DaFWEBKON einen Überblick über die Angebote für Anfänger.

Screenshot: Deutsche Welle bei der DaFWEBKON 2017

Screenshot: Deutsche Welle bei der DaFWEBKON 2017  (Bild: Deutsche Welle/DaFWEBKON, unter keiner freien Lizenz)

Alle DW-Angebote sind kostenlos, können auch auf dem Smartphone genutzt werden und sind zum Teil auch offline nutzbar. Auch Lehrkräfte können DW-Material für ihren Unterricht verwenden. Die Online-Sprachkurse der Deutschen Welle werden monatlich rund sieben Millionen Mal angeklickt.

Die Website der Deutschen Welle steht in insgesamt 30 Sprachen zur Verfügung. In jeder dieser Sprachversionen gibt es den Menüpunkt „Deutsch lernen“ mit übersetzten bzw. zweisprachigen Erklärungen des Angebots. So wird Anfängerinnen und Anfängern der Einstieg ins Deutschlernen und die Orientierung auf der Seite erleichtert.

Der Menüpunkt Deutsch lernen ist in vier verschiedene Bereiche unterteilt:

  1. Deutschkurse: für Anfänger
  2. Deutsch XXL: für Fortgeschrittene
  3. Community D:  Vernetzung in der Community und in Sozialen Netzwerken
  4. Deutsch unterrichten: für Lehrerinnen und Lehrer
Screenshot Deutsch Lernen

(Bild: Screenshot dw.com – unter keiner freien Lizenz)

Die Deutschkurse sind auf der Startseite nach Niveaustufen sortiert. Alternativ kann auch der Kursfinder für die gezielte Suche nach Begriffen (z. B. Grammatik) verwendet werden. Wer sich noch unsicher ist, welche Niveaustufe er bereits erreicht hat, kann den Einstufungstest absolvieren. 

Deutschtrainer: Deutsch lernen mit Audios

Luna Bolívar stellte den überarbeiteten Deutschtrainer vor. Er trainiert einen Basiswortschatz auf GER-Niveau A1/A2 mit Fokus auf Aussprache und Hörverstehen. Der kostenlose Deutschtrainer ist bilingual in den Versionen Deutsch-Englisch und Deutsch-Arabisch verfügbar. Weitere Sprachversionen sind in Planung.

Es gibt aktuell 50 Lektionen mit durchschnittlich 16 Vokabeln, Wendungen und grundlegenden Grammatikstrukturen. Es sollen insgesamt 100 Lektionen produziert werden, so Luna Bolívar.

Das Besondere am überarbeiteten Deutschtrainer ist die modulare Struktur: Die Lektionen müssen nicht zwingend in einer bestimmten Reihenfolge bearbeitet werden. Die Lernenden können überall einsteigen und Lektionen je nach Bedarf auswählen. Es werden sowohl klassische (z. B. Vorstellung, Farben) und alltägliche Themen (z. B. Einkauf, Arztbesuch) als auch eher sensible Themen abgedeckt, die nicht in jedem Sprachkurs vorkommen. So gibt es zum Beispiel eine Lektion zum Frauenarztbesuch inklusive der passenden Vokabeln.

Das Kernstück der Lektionen sind die multimedialen Slideshows, die Audio, Bild und Text kombinieren. Es wird stets erst die Muttersprache, dann Deutsch vorgesprochen. Die Lernenden können das Wort bzw. den Satz anschließend nachsprechen.

Der Deutschtrainer kann nicht nur am Computer, sondern auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets benutzt werden. In nächster Zeit werden weitere Lektionen und Sprachversionen erscheinen. 

Lernapp für Kinder: "Die Bienenretter"

"Die Bienenretter" ist eine Lern-App für Kinder und Familien. Sie basiert auf dem Abenteuerlernspiel Squirrel & Bär, einer preisgekrönten App, mit der Kinder Englisch lernen können. 

Screenshot mit der Lernapp "Bienenretter"

Screenshot: DaFWEBKON 2017: Deutsche Welle zeigt neue Lernapp – Die Bienenretter  (Deutsche Welle, unter keiner freien Lizenz)

"Die Bienenretter" vermittelt Deutsch auf Niveau A1. Es gibt zwei Schwierigkeitsstufen für Kleinkinder und Schulkinder. Die Deutsche Welle empfiehlt die App für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren mit einer täglichen Spielzeit von etwa 15 Minuten.

Das Ziel der App ist der Spracherwerb im Kontext. Die Spielerinnen und Spieler begleiten die Protagonisten Eichhörnchen und Bär bei dem Versuch, die kranken Bienen zu heilen. Das Spiel umfasst 22 Kapitel mit ungefähr sechs Stunden Gesamtspielzeit. Dabei werden mehr als 900 Vokabeln gelernt.

Die App wird in den nächsten Wochen in den App-Stores für iOS und Android in einer deutsch-englischen Version erscheinen. Eine arabischsprachige Ausgabe ist in Planung, so Luna Bolívar. Gegebenenfalls werden auch weitere Sprachversionen entwickelt.

Die Aufzeichnungen der Beiträge sowohl auf der DaFWEBKON 2016 als auch der DaFWEBKON 2017 können über den Youtube-Kanal der Konferenz abgerufen werden. 


CC BY SA 3.0 DE by Katrin Gildner für wb-web.de