News

Workshops zu OER in der Weiterbildung

Das Learning Lab der Universität Duisburg-Essen lädt unter dem Titel "Open Educational Resources (OER) Freie und offene Bildungsmaterialien in der Erwachsenen- und Weiterbildung" zu Qualifizierungsworkshops in vier Modulen ein. 

Im Rahmen des Projekts „MainstreamingOER” will das Learning Lab mit den Workshops Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus der Erwachsenenbildung für die Potenziale digitalisierter offener Bildungsmaterialien (Open Educational Resources – OER) sensibilisieren und qualifizieren. Teilnehmerinnen und Teilnehmern erhalten Einblicke in innovative Lehr- und Lernszenarien für das Lernen in einer digitalisierten Welt auf Basis der Nutzung  qualitativ hochwertiger, rechtssicherer und offener Bildungsmaterialien.

Kooperationspartner des Learning Labs sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Medienberatung NRW und das Ministerium für Wissenschaft und Innovation NRW im Rahmen des Netzwerkes elearning NRW.

 In vier vertiefenden und frei wählbaren Modulen werden einzelne Aspekte der Lehrens und Lernens mit OER praxisnah vertieft. Jedes Modul besteht dabei aus einer 6-stündigen Präsenzphase sowie einer vor- und nachbereitenden Online-Phase und thematisiert folgende Schwerpunkte:

Anmelden können Sie sich hier.



Das könnte Sie auch interessieren

Open Educational Resources

Folge 1 des Dossiers "Digitalisierung in der Erwachsenenbildung"

Wie man OER findet, wie man sie in Lernarrangements einsetzen kann und was es dabei zu beachten gibt, ist Thema dieser Folge des Dossiers "Digitalisierung in der Erwachsenenbildung". 

Zum Dossier