Checkliste

Nicht bloß Selbstzweck: Medien beim E-Learning 

Ausgangspunkt für die Gestaltung von E-Learning sind aus mediendidaktischer Sicht nicht die technischen Systeme. Überprüfen Sie anhand folgender Punkte, welche Fragen Sie beantworten sollten.

Konzeptionell

  • Welche Möglichkeiten eröffnet die Nutzung eines bestimmten Mediums für meine Lernziele und-inhalte?
  • Welche Anforderungen an den Lehr-Lern-Prozess können mit welchen Funktionen in welchen Medien umgesetzt werden?

Inhaltlich

  • Inwieweit können die Inhalte und Lernziele medial vermittelt werden?
  • Welche Medien sind für die Zielsetzung angemessen?

Methodisch

  • Welche Rolle spielt der Medieneinsatz in der Lehr-/Lernsituation?
  • Wann und mit welchen Aufgaben soll er im Verlauf des Lehr-/Lernprozesses stattfinden?

Organisatorisch

  • Welche organisatorischen Voraussetzungen für den geplanten Medieneinsatz sind vorhanden (Raum, Geräte, Software)?
  • Wie können sie eventuell verbessert werden?

CC BY SA 3.0 DE by Sonja Klante/Angelika Gundermann für EULE/wb-web


Quellen

De Witt, C., Czerwionka, T. (2007). Mediendidaktik. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Hüther, G. (2005). Mit Freude lernen - ein Leben lang: Weshalb wir ein neues Verständnis vom Lernen brauchen. Sieben Thesen zu einem erweiterten Lernbegriff und eine Auswahl von Beiträgen zur Untermauerung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.


Das könnte Sie auch interessieren

Passende Wissensbausteine

Passendes Material