Aktuelles

ProfilPASS – ein wachsendes System

- News

ProfilPASS – ein wachsendes System
Stärken erkennen und die eigenen Stärken nutzen – dies sind die Ziele der Kompetenzermittlung und –dokumentation mit dem ProfilPASS. Mit ihm können informell und non-formal erworbene Kompetenzen erfasst und sichtbar gemacht werden, um Entscheidungsprozesse bei Übergängen und Neuorientierungen zu erleichtern. Das seit 2006 erprobte und stetig weiterentwickelte System der ProfilPÄSSE wird in seiner aktuellen Form in der 3. Auflage des Wissensbausteins ProfilPASS zusammenfassend dargestellt.
Mehr

Modulbox zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

- News

Modulbox zum Umgang mit Verschwörungserzählungen
Der Deutsche Volkhochschul-Verband (DVV) veröffentlichte eine kostenfreie Modulbox für Lehrende, um den Umgang mit Verschwörungserzählungen mit Teilnehmenden zu trainieren. Die Modulbox liefert Arbeitsblätter und Präsentationen, die einen spielerischen, reflektierten sowie systematischen Zugang zum Thema bietet.
Mehr

Die Wiederentdeckung der Freude am Lernen

- Blog

Die Wiederentdeckung der Freude am Lernen
Gerald Hüther (Neurobiologe, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung) schrieb für wb-web einen Beitrag, welcher sich der Wiederentdeckung der Freude am Lernen widmet. Dabei geht der Autor auf das Lernen aus neurobiologischer Sicht ein und betont die Bedeutung der Emotionen für das erfolgreiche und nachhaltige Lernen. Lernen ist ein Merkmal des Lebendigen, das Lernfreude empfindet. Diese kann im Laufe des Lebens verloren gehen, aber auch wiederentdeckt werden. So zeigt Hüther in seinem Beitrag, welche Lernerfahrungen kontraproduktiv für das Lernen und die Lernfreude sind.
Mehr

Kontakt zu uns

Freie Materialien

 Informations-E-Mail!

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unsere Informations-E-Mail. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "Abo Infomail" an info@wb-web.de.
 

Die Redaktion empfiehlt

Für alle Fälle: Beratung

Wenn Teilnehmende zum Kursleiter kommen, weil sie neugierig sind, sich verändern wollen oder Fragen haben, die über eine reine Wissensvermittlung hinaus gehen, wird der Lehrende zum Berater. Dabei kann es beispielsweise darum gehen, dass sie nicht wissen, in welchem Kurs sie richtig aufgehoben sind, dass sie sich über- oder unterfordert fühlen, nicht wissen, wie sie sich auf eine Prüfung vorbereiten sollen oder Angst vorm Scheitern haben. Dieser Wunsch nach Veränderung, Wachstum, Informationen und Begleitung ist eine wertvolle Voraussetzung für Bildung und Lernen.

Mehr

Beratung schafft Zugänge zur Weiterbildung

  Die sogenannten Geringqualifizierten stellen vor allem bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt eine problematische Gruppe dar. Gibt es dieses Phänomen auch im Ausland? Aus Italien schildern Peter Litturi, ehemaliger Mitarbeiter des Bereichs Italienische Berufsbildung, und Christian Tecini von der Koordinationsstelle Berufliche Weiterbildung ihre Erfahrungen. 

Mehr

Beratung als Aufgabe Lehrender? 

Potenziale, Grenzen und Ansatzmöglichkeiten.  Beratung ist  ein eigenes pädagogisches Arbeitsfeld und sollte als solches auch sichtbar werden. Welches Handwerkszeug brauchen Lehrende, um in ihrer Tätigkeit beraten zu können? Was macht gute Beratung aus? Welche Formate, Vorgehensweisen und Methoden gibt es?

Der EULE-Lernpfad Beratung als Auftrag Lehrender?

Mehr

Gute Praxis in Beispielen

Aus den Dossiers

Unsere Partner
 

Weitere Informationen über unsere Partner und die verschiedenen  Kooperationsmöglichkeiten finden Sie auf  der Partnerseite.