Netzwerke und Akteure in der Beruflichen  Weiterbildung

Allianz für Aus- und Weiterbildung

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeber (BDA)

Bundesverband der Träger der beruflichen Bildung

bbb Büro für berufliche Bildungsplanung

Deutsche Handwerksinstitute (DHI)

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)

Forschungsinstitut für Berufsbildung im  Handwerk an der Universität zu Köln 

Gewerkschaften

Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB engagiert sich in vielfältigen Bildungskontexten. Eine Übersicht mit Positionspapieren zur Weiterbildungspolitik finden Sie  hier.

IG Metall

Die IG Metall gestaltet satzungsgemäß berufliche Weiterbildung aktiv im Betrieb und u.a. im Rahmen der Ordnungsarbeit im BIBB. Sie verfügt über ein Berufsbildungsportal auf dem die verantworteten Weiterbildungsberufe und weitere Themen dargestellt sind. Z.B.:

Mit dem Konzept der erweiterten modernen Beruflichkeit schlägt die IG Metall die Brücke in die akademische Berufsbildung. Im Rahmen des Projektes „Arbeit & Innovation“ und generell in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit qualifiziert die IG Metall Betriebsräte, Jugendausbildungsvertretungen und Vertrauensleute in den Themenfelder betriebliche Weiterbildung und Qualifizierungspolitik und bietet mit dem House of Labour eine eigene akademische Weiterbildungsakademie.

Institut für Technik der Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V. (itb)

Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Das  KOFA nahm im Mai 2011 seine Arbeit auf. Es wird gefördert vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln  durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Ziel, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Fachkräftesicherung und der Gestaltung ihrer Personalarbeit zu unterstützen.

Auf der Webseite finden Sie umfangreiche Handlungsempfehlungen für die Personalentwicklung und betriebliche Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen.

Konferenzen

Arbeits- und Sozialministerkonferenz

Die von Bund und Ländern gegründete Qualifizierungsinitiative für Deutschland entwickelt Bildungskonzepte, die auf den gesamten Lebensweg  ausgerichtet sind. Frühkindliche Bildung, Wegbegleitung durch Schule und Studium bis zur Weiterbildung im Alter finden hier Berücksichtigung. Als wesentlicher Bestandteil erweist sich die integrierte Initiative "Lernen vor Ort", deren Ziel die Entwicklung eines kohärenten Bildungsmanagements ist.

Weitere Informationen zu der Initiative finden Sie hier.

lernen bohlscheid Akademie

Lesen lernen mit Zeitarbeit

- News

Lesen lernen mit Zeitarbeit
Das Bündnis „Lesen lernen mit Zeitarbeit“ hat zum Ziel, Grundbildung und Arbeit zu verzahnen. Funktionalen Analphabeten sollen mit der Kombination aus Hilfe, Lernen und Job Qualifizierungsangebote mit Perspektiven geboten werden. Dafür schlossen der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmer, der Spaß am Lesen Verlag und der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung auf Bundesebene eine Kooperation.
Mehr

SCIVET -  Skilled Crafts from Germany

ValiKom Transfer

Ziel des auf drei Jahre (11/2018-10/2021) angelegtem Projekts "ValiKom Transfer" ist der Aufbau eines bundesweiten Netzwerks von Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern sowie weiteren interessierten zuständigen Stellen (etwa Landwirtschaftskammern), die für eine qualitätsgesicherte Durchführung von Validierungsverfahren zuständig sind.

 Ausführliche Informationen finden Sie hier

Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V. 

Zentralverband des deutschen Handwerks